16.05.10 18:07 Uhr
 757
 

Mark van Bommel verstaute den DFB-Pokal im Kofferraum eines Taxis

Der Kapitän des FC Bayern München, Mark van Bommel, hat den DFB-Pokal im Kofferraum eines Taxis transportieren lassen, nachdem die Münchener heute am Münchener Flughafen angekommen sind.

Sein Trainer, Louis van Gaal, ist dagegen sehr enttäuscht darüber, dass man den Triumph im Pokalfinale nicht wie gewöhnlich auf dem Münchener Marienplatz mit den Fans feierte.

Dies soll in der kommende Woche nach einem möglichen Sieg im Finale der Champions-League allerdings nochmals getan werden. Sportdirektor Christian Nerlinger rät dem Bundestrainer Löw, falls die Bayern das Triple holen, möglichst viele Spieler des deutschen Rekordmeisters bei der WM aufzustellen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DFB-Pokal, Taxi, Kofferraum, Mark van Bommel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2010 22:10 Uhr von BiBax3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das mit: den Nationalspielern nicht schon so? Nicht das es unverdient (bis auf ein paar Ausnahmen) ist. Aber auch schon seit Jahren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?