15.05.10 18:01 Uhr
 374
 

Schach-Weltmeisterschaft: Viswanathan Anand konnte seinen Titel verteidigen

In Sofia (Bulgarien) wurde jetzt die Schach-Weltmeisterschaft entschieden. Gegenüber standen sich der Titelverteidiger Viswanathan Anand (40 Jahre/Indien) und der Herausforderer Wesselin Topalow (35 Jahre/Bulgarien).

Sieben Partien gingen remis aus. Jeder der beiden Schachspieler gewann zwei Partien mit weißen Figuren.

Die zwölfte und letzte Partie, hier führte Anand die schwarzen Figuren, entschied das Weltmeistermatch. Anand gewann die Partie und bleibt somit Weltmeister und erhält 1,2 Millionen Euro. Toplow bekommt 800.000 Euro für den zweiten Platz.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeisterschaft, Schach, Viswanathan Anand
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2010 18:27 Uhr von Taddel
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wow: das man mit Schach soviel verdienen kann is schon überraschend.
Kommentar ansehen
15.05.2010 19:08 Uhr von modano09
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
nichts ist älter als: die Zeitung von gestern, aber diese Meldung ist ja total überholt.

Die Meldung stand schon vor einigen Tagen im Videotext der ARD.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?