15.05.10 17:25 Uhr
 394
 

Berlin: Opfer wurde nach Raubüberfall drei Tage in Wohnung gefangen

In Berlin wurde eine Frau nach einem Raubüberfall einfach in ihrer Wohnung liegen gelassen. Dort konnte sie sich dann nach drei Tagen selbst befreien. Der Täter war ein psychisch kranker Bekannter der Frau, der nach der Tat sogar mehrmals an den Tatort zurückkam, die Frau jedoch nicht befreite.

Bereits am vergangenen Dienstag hatte der Mann die Frau überfallen und mit einer Pistole bedroht. Er ließ sein Opfer gefesselt und geknebelt zurück, nachdem er die EC-Karte und Brieftasche gestohlen hatte.

Der Täter befindet sich zur Zeit im Maßregelvollzug und hatte zur Tatzeit Freigang. Die Frau musste nach ihrer Selbstbefreiung in einem Krankenhaus behandelt werden, der Täter konnte inzwischen festgenommen werden.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Opfer, Wohnung, Raubüberfall
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2010 17:33 Uhr von Susi222
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Upps: da fehlt natürlich das Gehalten in der Überschrift. Sorry!
Kommentar ansehen
15.05.2010 23:49 Uhr von arlene
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Lass gut sein: MiaWuaschd. Deine Propaganda beleidigt meine Augen :)
Kommentar ansehen
24.05.2010 16:54 Uhr von arlene
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fragst du das ernsthaft? Die Stimmungsmache gegen Ausländer mit Sprüchen wie "das war ein Algerier, willkommen in Deutschland" ist Propaganda, vorallem wenn mans wie "MiaWuaschd" in jeder News wos kein Volldeutscher war, hinterherplärren muss.
Kommentar ansehen
25.05.2010 11:34 Uhr von k.e.90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Freigang wieder mal der beste beweis welche Folgen freigang nach sich zieht...
wer verurteilt wird kommt in den knast und hat seine strafe abzusitzen und fertig

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?