15.05.10 12:54 Uhr
 353
 

Roland Koch äußert sich nochmal zu Kürzungen im Bildungssektor

Der Ministerpräsident Hessens und CDU-Vize Roland Koch hat sich trotz Machtworts von Kanzlerin Merkel noch einmal zu den Einsparungen im Bildungs-Bereich geäußert. Er sagte gegenüber einem Magazin, dass man das "Ziel für Bildung verschieben" müsse.

Man könne das Versprechen von Ausgaben über etwas 13 Milliarden Euro ab 2015 nicht nachkommen. Es könnte auch sein, dass man mit Steuererhöhungen rechnen müsse. Vermeiden könnte man diese nur, wenn man staatliche Ausgaben senkt. Dazu seien gewaltige Kürzungen nötig.

Unterdessen hat Bundeskanzlerin Merkel mögliche Sparmaßnahmen konkretisiert. Man müsse ab 2011 jährlich mehr als zehn Milliarden Euro gespart werden. So müsse man unter anderem Subventionen prüfen. Allerdings seien Dinge wie frühkindliche Erziehung von Sparmaßnahmen nicht betroffen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bildung, Kürzung, Sparmaßnahme, Roland Koch
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2010 12:54 Uhr von Borgir
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ja ja, 22 Milliarden für einen maroden Staat wie Griechenland, die sich ihre Mitgliedschaft in der EU erschlichen und Jahrelang gelogen und betrogen haben. Aber für das eigene Land ist dann kein Geld da. Schon eine seltsame Politik wie ich finde.
Kommentar ansehen
15.05.2010 13:18 Uhr von Franky998
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
jeden tag liest man soviel schei*e... sowas kann man nicht mehr ertragen
ich wusste garnicht das man soviel dummheit, inkompetenz und intoleranz stabeln kann, so das es einen menschen ergibt (Roland Koch)
Kommentar ansehen
15.05.2010 13:26 Uhr von Hucken
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@franky: dann hast du die letzten jahre geschlafen
der herr koch hat schon immer soviel stuss von sich gegeben und toppt sich selbst immer wieder aufs neue
Kommentar ansehen
15.05.2010 13:33 Uhr von Franky998
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@hucken: nicht geschlafen, sondern zu lange erduldet und ertragen aber das ändert sich
Kommentar ansehen
15.05.2010 13:36 Uhr von Darrkinc
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
an den: faulen hund von autor ^^: die "zeitung" heisst "Der Spiegel" und ist im gegensatz zur "Bild" oder "express", ein magazin.
Kommentar ansehen
15.05.2010 13:39 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Darrkinc: danke, bin gerne ein fauler hund. ich würde dir auch gerne ein kompliment machen, mir fällt aber gerade keins ein, schade für dich.

allerdings hatte ich "gegenüber dem Spiegel" geschrieben. Dass da jetzt Zeitung steht haben wir dem Checker zu verdanken. Ich werde das aber ändern lassen.



[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
15.05.2010 14:42 Uhr von Janni.
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Herr Koch, an Stellen an denen kaum noch etwas investiert wird, an diesen kann man leider nicht Sparen.

Aber als Vorschlag des dummen Volkes, wie wäre es endlich eine Transaktionssteuer einzuführen, ich weiß, dieses verstößt vollkommen gegen ihre Prinzipien, da hier auch die belastet würden die es nicht stört.

Lieber Herr Koch, einen habe ich noch, bitte lassen sie sich doch, von dem Ersparten im Bildungssektor ein Gehirn einschrauben.

In diesem Sinne, danke für Ihre überaus kompetente, weitsichtige, kluge und Bürgerfreundliche Politik.

Gruß, Janni.
Kommentar ansehen
15.05.2010 15:29 Uhr von NemesisPG
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Plattmacher schlägt wieder zu: Leider ist es auf der Welt nun einmal so , das ausgerechnet die
Dümmsten Wichtigtuer das Maul am weitesten aufmachen.
Dieser Krawallbruder macht hoffentlich so weiter . Dann wird es
diese Schmierenpartei nur noch in der Bedeutungslosigkeit geben.
Kommentar ansehen
15.05.2010 16:48 Uhr von leerpe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Vor der NRW-Wahl musste der Koch die Schnauze halten. Jetzt sind die Wahlen vorbei und die Ratten kriechen wieder aus den Löchern um auf sich aufmerksam zu machen. Machtgeiles Politikerpack.
Kommentar ansehen
26.05.2010 12:42 Uhr von TRUMP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NUR FÜR ELITESCHULEN: Herr Koch mußte alle seine Posten abgeben.
Nur Eingeweihte wissen warum.
Wenn das heraus kommt,explodiert die Welt !!!!
Kommentar ansehen
27.05.2010 10:04 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir haben genug Geld wir müssen nur das Geld im Land lassen,und allen geht es gut..........
Kommentar ansehen
23.11.2010 19:10 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch sarrasin-manier :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?