15.05.10 11:38 Uhr
 397
 

Pink Panther Mitglied verhaftet

Sie erbeuteten bereits mehrere Millionen Euro. Für ihre Juwelendiebstähle wird die "Pink Panther-Bande" weltweit gesucht. Nun gelang es Interpolfahndern einen 39-Jährigen aus Montenegro dingfest zu machen. Ihm wird vorgeworfen an diversen Raubüberfällen beteiligt gewesen zu sein.

Der mit Internationalen Haftbefehl gesuchte Montenegriner ist in Rom verhaftet worden. Bereits 14 Tage zuvor ist ein 24-jähriger Serbe den Fahndern ins Netz gegangen. Ihm wird ein bewaffneten Raubüberfall vorgeworfen, den er an einem Wiener Juwelier verübte.

Namensgeber der "Pink Panther" ist die Krimireihe mit Peter Sellers aus den 1960. Jahren. Bei ihren Überfällen trugen die Räuber oft rosarote Hemden.


WebReporter: mr.ko
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Mitglied, Raubüberfall, Pink Panther, Juwelendiebstahl
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pink Panther"-Star Burt Kwouk mit 85 Jahren gestorben
Mitgefangene mit Spitzname "Pink Panther" durfte bei Beate Zschäpe übernachten
Schweiz: Legendärer "Pink Panther"-Räuber bricht filmreif aus Gefängnis aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pink Panther"-Star Burt Kwouk mit 85 Jahren gestorben
Mitgefangene mit Spitzname "Pink Panther" durfte bei Beate Zschäpe übernachten
Schweiz: Legendärer "Pink Panther"-Räuber bricht filmreif aus Gefängnis aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?