14.05.10 17:30 Uhr
 537
 

USA: Bazooka-Erfinder Edward Uhl im Alter von 92 Jahren gestorben

Einer der Erfinder des tragbaren Raketenwerfers "Bazooka", Edward Uhl, ist verstorben. Der Amerikaner aus Maryland starb im Alter von 92 Jahren, berichteten US-Medien.

Uhl half bei der Erfindung des Raketenwerfers im Jahre 1942. Die Waffe besteht aus einem Rohr, welches auf der Schulter gelegt wird und womit anschließend Anti-Panzer-Raketen abgeschossen werden können.

Der Ingenieur Edward Uhl war damals Offizier der US-Streitkräfte. Seit 1961 war er Präsident der Firma Fairchild Industries. Dort war er unter anderem an der Entwicklung der A-10 Thunderbolt II Flugzeuge beteiligt, die während des ersten Golfkrieges gegen irakische Panzer eingesetzt wurden.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Waffe, Erfinder, Edward Uhl
Quelle: www.google.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2010 19:26 Uhr von theHeisemaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer: kennt sie nicht,die Bazooka... :D

RIP!
Kommentar ansehen
16.05.2010 15:49 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaaa: das erinnert mich immer an die Stadtkämpfe aus BF1942 ... Bonk ... Ziiiiissssssssscccccccchhhhhhhh.....BOOOOOMMM
^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?