14.05.10 16:44 Uhr
 141
 

Neue Sicherheitsüberlegungen zum Datenschutz bei Facebook im Gespräch

Der Internetkonzern Facebook gab kürzlich bekannt, man wolle zur Sicherheit der Nutzer eine neue Funktion einführen.

Im Nutzerprofil können die User dann angeben, mit welchen Geräten sie am meisten ins Netz gehen. Versucht jemand, sich von einem anderen Endgerät einzuloggen, wird eine Mitteilung an den User gesandt.

Außerdem erhalten Mitglieder, bei denen Fremde versucht haben, zuzugreifen, eine Email mit Tipps, wie man die Sicherheit seines Accounts erhöhen kann.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Sicherheit, Gespräch, Datenschutz, Datenredundanz
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2010 16:44 Uhr von woodfox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja ganz nett, als Idee, aber die Durchsetzung lässt wohl noch etwas auf sich warten. Außerdem lenkt diese Tatsache nicht von den anderen sicherheitstechnischen Mankos ab.
Kommentar ansehen
14.05.2010 21:10 Uhr von eXeCo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich....
user die sich da anmelden sind doch ganz einfach selber schuld..die wissen ganz genau was mit ihren personaldaten passiert wenn sie sich dort anmelden
auch wenn es minuse gibt aber ich bin einfach nur ehrlich und immer ist facebook daran schuld
einfach nur lächerlich

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?