14.05.10 12:22 Uhr
 5.095
 

Fußball: Luca Toni verabschiedet sich vom AS Rom

Keine einfache Zeit für Luca Toni: Erst wurde der italienische Stürmer nicht für die WM in Südafrika nominiert (ShortNews berichtete), jetzt steht auch noch fest, dass der von Bayern München an den AS Rom verliehene Stürmer nicht in der italienischen Hauptstadt bleiben wird.

Toni selbst verkündete auf seiner eigenen Homepage seinen Abschied vom AS Rom. Dabei bedankte sich der Stürmer für das von den Fans entgegengebrachte Vertrauen.

Die sportliche Zukunft Tonis ist ungewiss. Der 32-Jährige steht beim FC Bayern noch bis 2011 unter Vertrag, hat aber in München keine Chance mehr, wie Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge zuletzt bestätigt hatte. Möglicherweise wechselt Toni nach England.


WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Luca Toni, AS Rom, Wechselgerücht
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2010 12:40 Uhr von tobe2006
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.05.2010 12:59 Uhr von Lyko
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin auch kein Freund von Luca Toni

aber wer vor der WM eine gute Saison spielt... eine gute WM spielt und nach der WM eine gute Saison spielt, ist kein "one hit wonder"
Kommentar ansehen
14.05.2010 14:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
das bild: is geil :D
Kommentar ansehen
14.05.2010 14:56 Uhr von saber_
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@tobe2006: was laberst du bitte fuern bullshit?

luca toni hat bei bayern in 60 spielen fast 40 tore geschossen... in seiner kompletten karriere ist sein torschnitt fast bei einem tor jedes zweite spiel...

seine torquote ist besser als die von klose, olic und sogar gomez... und gomez hat seine meisten tore in einer mannschaft erzielt die auf ihn zugeschnitten war und um ihn herumgespielt hat....

toni ist ein klassischer abstauber... er steht in der spitze und wartet auf den ball und versenkt ihn...das kann er auch ganz gut!

klar geht nicht alles um die torquote... aber er ist eine klassische spitze... vergleichbar mit van nistelrooy... das sind spieler von denen man das ganze spiel nichts sieht und dann auf einmal halten sie ihr bein hin und der ball ist im tor...

nicht so wie olic, drogba oder messi die auch nach hinten arbeiten ....
Kommentar ansehen
14.05.2010 15:23 Uhr von infi123
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Haha #1 aka Fußballexperte: Torschützenkönig der Serie B (30 Treffer) 2004

Torschützenkönig (Capocannoniere) der Serie A (31 Treffer) 2006

Europas Torschützenkönig 2006

Torschützenkönig des UEFA-Pokals 2007/08 mit 10 Treffern
zusammen mit Pawel Pogrebnjak (Zenit St. Petersburg)

Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga (24 Treffer) 2008



ONE HIT WONDER

ich hoffe er findet einen netten Verein der ihn wertschätzt :)
Kommentar ansehen
14.05.2010 15:29 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
HSV: wie wärs noch einen alternen Altstar ablösefrei verpflichten und von der Meisterschaft träumen? Seit ihr doch Experten drin ;)...
Kommentar ansehen
14.05.2010 16:28 Uhr von Muzzi1907
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Komm doch in die Türkei Fenerbahce und ich würden dich mit Kusshand nehmen..;)
Kommentar ansehen
14.05.2010 19:40 Uhr von Hady
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ tobe2006: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten...
Es ist keine Schande, sich nicht zu äußern, wenn man mal nichts zu einem Thema beitragen kann.
Kommentar ansehen
14.05.2010 21:00 Uhr von Wanne85
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Muzzi1907: Ja, da kann er lernen wie man Kokst mit dem Daum zusammen =)
Kommentar ansehen
18.05.2010 12:09 Uhr von Hubeydubey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen davon, dass ich das Bild grad voll feiern kann :D

Er ist und bleibt ein guter Spieler, auch wenn ich ihn nicht leiden kann ... dass er in München nichts mehr zu suchen hat und dort auch nicht mehr Fuß fassen können, dürfte klar sein - vor allem wenn Kroos nächste Saison kommt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?