13.05.10 17:25 Uhr
 391
 

UNESCO ehrt osmanischen Kunstexperten Osman Hamdi Bey

Die UNESCO hat Osman Hamdi Bey während einer Podiumsdiskussion zum 100. Jahrestag seines Todes geehrt. Er war der Gründer des Archäologischen Museums in Istanbul, ein Kunstexperte, Maler und ein Pionier in der Archäologie.

Eines seiner Werke, "The Turtle Trainer", wird in Kunstkreisen als die "türkische Mona Lisa" angesehen. Im Jahr 2004 erzielte das Gemälde beim Verkauf einen Erlös von 3.500.000 US-Dollar.

Die Bücher über Osman Hamdi Bey, "Un Ottoman En Orient" (ein Ottomane im Osten) und "Le voyage à Nemrud Dagi d´Osman Hamdi Bey et Osgan Efendi" (Die Reise von Osman Hamdi Bey und Osgan Efendi zum Berg Nemrut) wurden während der Podiumsdiskussion besprochen.


WebReporter: hi2010
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Experte, Ehrung, UNESCO
Quelle: www.hurriyetdailynews.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2010 21:11 Uhr von omar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Bild sieht klasse aus hab davon nur eine Postkarte gesehen, habs aber noch gut in Erinnerung.
Hier kann man es sehen:
http://lh3.ggpht.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?