13.05.10 16:55 Uhr
 433
 

Afghanistan: 40 Taliban durch US-Soldaten getötet

Mehrere US-Hubschrauber haben am heutigen Donnerstag einen Stützpunkt der Taliban attackiert. Dabei sind 40 Menschen ums Leben gekommen.

Unter den Opfern sollen angeblich auch drei Kommandeure und Kämpfer aus anderen Ländern, wie beispielsweise Usbekistan, gewesen sein.

Außerdem sind mehr als 50 weitere Taliban von US-Soldaten gefangen genommen worden.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Afghanistan, Taliban, Armee
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2010 17:15 Uhr von tinagel
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Sorry: aber ich glaub keine News mehr darüber. Auch nicht wenn Sie im Spiegel steht.
Kommentar ansehen
13.05.2010 21:33 Uhr von maki
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Mindestens 50%: Und ob überhaupt echte Taliban unter den Ermordeten zu finden sind, ist auch noch fraglich...
Kommentar ansehen
14.05.2010 10:44 Uhr von selphiron
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch!! Die haben jetzt soviele Taliban umgebracht, dass da bestimmt keine mehr sind.Also können se da weg.
Kommentar ansehen
15.05.2010 02:36 Uhr von arlene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fast 100 Taliban geht denen nicht bald der Kreditrahmen flöten um neue anzuwerben? Ach nein, der Senat hat ja der CIA alle Zuschüsse bewilligt :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?