13.05.10 11:30 Uhr
 14.451
 

Gibt es eine geheime EU-Armee mit Besatzungsrecht?

Die Existenz einer geheimen EU-Gendarmerietruppe namens EUROGENDFOR ist inzwischen halboffiziell bekannt. Die 3.000 Mann starke Sondereingreiftruppe hat vermutlich ihren Sitz im norditalienischen Vincenza und soll "die Sicherheit in europäischen Krisengebieten" gewährleisten.

Als paramilitärische Gendarmerie soll sie dort eingesetzt werden, wo die EU eine Krise feststellt und Aufstände niedergeschlagen werden sollen. Sie muss sich zwar an geltendes Recht des jeweiligen Staates halten, aber alle von ihr besetzten Gebäude und Gelände sind für die Behörden des Staates immun.

Es gibt Spekulationen, dass es Vorbereitungen für den Einsatz der Truppe bei den Demonstrationen in Griechenland gegeben hat.


WebReporter: Nansy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Armee, Geheimnis, Europäische Union, Besatzung
Quelle: www.seite3.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2010 11:30 Uhr von Nansy
 
+81 | -20
 
ANZEIGEN
Eurogendfor kann künftig europaweit nationales Recht und die nationale Souveränität der EU-Mitgliedstaaten aushebeln! Bei Aufständen will man offenbar den Eindruck verhindern, die Armee eines Landes schieße auf die eigenen Bürger. Das ist doch nicht mehr die EU, die wir alle(?) gewollt haben.
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:42 Uhr von Arschgeweih0815
 
+29 | -9
 
ANZEIGEN
Nein gibt es nicht: zur europäischen Europäischen Gendarmerietruppe gibt es auch einen eigenen wikipediaeintrag:http://de.wikipedia.org/...

Also nichts mit "geheime" oder "halboffiziell"
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:42 Uhr von usambara
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
bekannt ist das Spanien seine paramilitärische Guardia Civil wieder in den Irak schickt, nach dem sie 2004 ihre Truppen aus dem Land abgezogen hatten.
Die Guardia Civil hat nun auch ihren eigenen Geheimdienst
erhalten. Die Trennung von Polizei und Geheimdienst wurde
somit aufgehoben.
http://www.zeit-fragen.ch/...


[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:55 Uhr von Sev
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
@Getschi: Geheim für BILD-Leser und DSDS-Gucker auf jeden Fall. Und erst recht für Hartz-IV-Empfänger, da die ja keinen PC "haben dürfen".
Kommentar ansehen
13.05.2010 12:03 Uhr von zeitgeist
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Antwort auf Titel: NEIN: Eurogendfor ist weder geheim, noch eine Armee
http://www.eurogendfor.org/

Der Sitz ist nicht "vermutlich", die Gendarmerie auch nicht "halboffiziell".

Was die EGF alles darf und was nicht ist auch nicht geheim, sondern offiziell vertraglich geregelt: http://www.eurogendfor.org/...

Ganze News ein einziger Geheim-Verschwörungs-Quark.
Kommentar ansehen
13.05.2010 12:25 Uhr von alicologne
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Zeitgeist.

Und dann soll noch einer sagen das wäre alles nur eine Verschwörungstheorie.
Kommentar ansehen
13.05.2010 12:37 Uhr von zeitgeist
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
wikipedia: ist ok als Startpunkt für Recherche, aber ist keine seriöse Quelle an sich. Jeder der in wissenschaftlichen oder journalistischen Bereichen arbeitet, weiss das (oder sollte das wissen).

Dass die ganze News in die Tonne gehört steht aber ausser Frage: unseriöse Quelle, aufgeblähte Fakten, geschmückt mit Blödsinn wie "halboffiziell" und "geheim". Die EGF ist ungefähr so geheim wie der Bundesgrenzschutz.
Kommentar ansehen
13.05.2010 12:42 Uhr von Arschgeweih0815
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
jepp: und das heutige Seite3-Mädchen bringt die Firmenphilosophie auf den Punkt^^:
http://www.bilderkiste.org/...
Kommentar ansehen
13.05.2010 13:36 Uhr von zeitgeist
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ Getschi & Einstein: immer gut, das vollständige Zitat zu kennen und den Zusammenhang

"I believe in intuition and inspiration. Imagination is more important than knowledge. For knowledge is limited, whereas imagination embraces the entire world, stimulating progress, giving birth to evolution. It is, strictly speaking, a real factor in scientific research."
(Albert Einstein (1931): Cosmic Religion : With Other Opinions and Aphorisms; Seite. 97)

Dass das seite3.ch nicht in den richtigen Zusammenhang bringen kann, war ja klar. Das benötigt immerhin 20s Recherchearbeit.

@1984
Falsch. EGF ist keine Armee und auch kein Vorreiter. Wenn dann ist es ein Vorreiter für eine Art europäisches SEK oder KSK. Von dessen Existienz den Bogen zum Zusammenbruch der EU zu ziehen, ist wirklich eine Glanzleistung. Und natürlich sind amerikanische Hegonomiepolitik des 19. Jh 1:1 auf die EU zu übertragen. Logisch.
Kommentar ansehen
13.05.2010 13:49 Uhr von Nansy
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Anmerkung: Getschi: "Komische Quelle"? Kann sein, ich habe aber leider keinen neueren Bericht gefunden, fand die Nachricht aber wichtig genug für eine Diskussion. EUROGENDFOR existiert und ihre Legitimation und ihre Aufgaben sind "seltsam" genug!
" halboffiziell" stand nicht in meinem Text, sondern "ist inzwischen nicht mehr geheim". Soviel zur Kritik von Arschgeweih0815 u.a.
Kommentar ansehen
13.05.2010 13:56 Uhr von zeitgeist
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Nansy: "ich habe aber leider keinen neueren Bericht gefunden"
genau das sollte einen eben stutzig machen. Hier liegt einfach keine News vor. Natürlich existiert die EUROGENDFOR - die Frage ist: wer bestreitet das? WANN war die EGF jemals geheim, so dass "inzwischen nicht mehr geheim" eine Nachricht darstellt?

Da seite3.ch keine Nachrichtenquelle sondern ein aufblähendes Boulevardblatt ist, wären seriöse Quellen hilfreicher.
Kommentar ansehen
13.05.2010 14:00 Uhr von Nathan.der.Weise
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wo ist das problem? wenn man einen aufstand macht ist es doch kein unterschied ob die nationalen sicherheitskräfte kommen und dich verprügeln oder die europäischen.
aber es ist ja die böse, böse EU und die ist teil der weltverschwörung, ja klar.
Kommentar ansehen
13.05.2010 15:11 Uhr von Bildungsminister
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was in aller Welt ist denn daran geheim? Die haben sogar eine Webseite, auf der sogar der ach so geheime Stützpunkt steht. Also man kanns aber auch mit Chaostheorien übertreiben.

http://www.eurogendfor.eu/
Kommentar ansehen
13.05.2010 15:35 Uhr von marmai
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Obama hatte fast recht: http://www.shortnews.de/...

Nur sind es nicht einzelne Geräte, es ist das Internet insgesamt in Verbindung mit fehlender Medienkompetenz der Bürger.
So etwas wie seite3.ch könnte man bestenfalls als eine besondere Form von Satire durchgehen lassen, aber ich denke eher es ist nichts anderes als digitaler Müll.
Kommentar ansehen
13.05.2010 15:45 Uhr von Nansy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Getschi: "Die EU ist böse böse böse, weil man einen Teil der Souverenitäten aufgeben muss" ?
Ich kann deine Begeisterung für die EU nicht ganz teilen. Ich glaube, so einige Vorhaben dieser "demokratischen" Union sind wohl etwas in Vergessenheit geraten:
1. Das "Stockholm-Programm" = Der europäische Datenschutzbeauftragte kritisiert eine Transformation zur Überwachungsgesellschaft. siehe:
http://www.taz.de/...
2. Indect – der Traum der EU vom Polizeistaat - siehe: http://www.zeit.de/...
3. Handelsabkommen Acta - Seit Jahren verhandeln die Industriestaaten geheim über das Handelsabkommen - http://www.taz.de/...

Diese Austellung erhebt keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit.
Kommentar ansehen
13.05.2010 17:13 Uhr von NeoTel.tv
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
EU WAHN: "..die EU, die wir alle(?) gewollt haben."


Wie was wer hat die denn gewollt????


Mal im Ernst, außer Globalstrategen und Exportgeilen hat das keiner im Ernst gewollt, darum auch keine Volksabstimmung zum Thema EU und Euro. Das Volk ist träge, und das ist eine feste Größe. (manch einer sagt es ist dumm, naja, das vielleicht auch..)

Aber weiter so...
Kommentar ansehen
13.05.2010 22:49 Uhr von hertle
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Metallpresse: "Außerdem kann man funktionierende gebrauchte PCs beispielsweise bei eBay für wenig Geld ersteigern."

Es ist doch immer wieder erstaunlich zu sehen, wie naiv Du bist.

1. Man braucht einen Internetanschluss und einen Computer bzw. ein internetfähiges Endgerät um bei ebay etwas zu ersteigern. Wenn man jedoch kein Geld hat sich sowas zu kaufen, kann man wohl kaum die Rechnungen für DSL und den dazu benötigten PC zu zahlen.
2. Es hat niemand gesagt, dass Hartzer eine "Hightech-Multimedia-Gamingmaschine" brauchen. Aber einen PC heutzutage als "Luxusgut" zu bezeichnen ist doch wohl wirklich sehr weit hergeholt.
Schon mal daran gedacht, dass auch Hartzer gerne arbeiten würden?? Was braucht man um sich zu bewerben? Eine Bewerbungsmappe. Heute kannst Du im Grunde nirgends mehr mit einer handgeschriebenen Bewerbungsmappe auftauchen bzw. dich bewerben. Es wird fast immer vorrausgesetzt, dass man mit dem PC umgehen kann und auch selbst einen besitzt. Auch schalten viele Firmen ihre Stellenanzeigen nur noch online. usw etc.
Kommentar ansehen
14.05.2010 00:19 Uhr von sting501
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wiki: wenns bei Wikipedia steht kanns schon nicht mehr soo geheim sein...
Kommentar ansehen
14.05.2010 09:01 Uhr von JL99
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Vergleich: hmm das errinert mich irgendwie an die sowjet union

wo in prag, der prager frühling aufstand began gegen das komunistische regime da sind sowjet truppen auch einmaschiert und haben den aufstand niedergeschlagen...

ist irgendwie die selbe struktur , andere dafür kritisieren und es selber genau so machen pfui
Kommentar ansehen
14.05.2010 09:55 Uhr von wordbux
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
geheime EU-Armee: Tolle geheime EU-Armee, falls es sie denn gibt, wenn ein Schmierblatt davon weiß.
Kommentar ansehen
14.05.2010 13:40 Uhr von Phoenix88
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
laut dem vertrag von lissabon dürfen demonstranten ohne weiteres erschossen werden - damit die staatsherrschaft nicht in gefahr gerät...
das mit dieser spezialeinheit wußt ich schon ewig. tja infokrieg.tv leser sind nun mal besser informiert....
viel spaß auf dem weg zur nwo
Kommentar ansehen
14.05.2010 14:05 Uhr von cefirus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat 1984: <<<fremde besatzer haben weniger skrupel auf fremde leute zu schiessen, das ist ein wichtiger faktor um aufstände der bevölkerungen zu unterdrücken.

genau dadurch haben die griechen die griechische militärdiktatur 1974 beendet, weil die griechische armee sich weigerte auf die menschen zu schiessen.
etcblabla>>>


Was 1984 in seiner Aufzählung vergessen hat zu erwähnen, wie diese Diktaturen und Regime an die Macht kamen und sich an der Macht hielten. Indem sie nämlich das eigene Volk brutal unterdrückt haben. Massenerschiessungen, Folter, willkürliche Verhaftungen etc. pp. Gutes Bsp.: Kambodscha 1975-79, Herrschaft der roten Khmer.

Jaja, die Gegenbeispiele lässt man natürlich schön aussen vor. Wie es eben einem passt.
Kommentar ansehen
14.05.2010 14:06 Uhr von cefirus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat Phoenix88: <<<tja infokrieg.tv leser sind nun mal besser informiert....>>>

Besser desinformiert sicherlich.
Kommentar ansehen
14.05.2010 14:19 Uhr von HappyHater
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Verschwörungstheoretiker verblöden täglich mehr, möchte man fast meinen.

Diese "News" enthält so viele Fehler und Unwahrheiten, dass ein Kommentar gar nicht ausreicht, alle aufzuzeigen.

Ich nehme mir mal die größten Fehler vor:

EUGENDFOR ist NICHT geheim. Die haben eine offizielle Internetseite und stehen auf Wikipedia (wie hier ja schon erwähnt).

Es handelt sich nach jeder gängigen Definition des Wortes "Armee" nicht um eine solche, da es sich um eine Gendarmerietruppe (keine Armee im Sinne von "Militär") handelt, die gerade einmal ein paar tausend Mann stark (keine Armee im Sinne eines sehr großen Truppenkörpers) ist.

Die EUGENDFOR ist KEINE Truppe oder Organisation der EU. EUGENDFOR wurde von den jeweiligen Unterzeichnerstaaten durch multilateralen völkerrechtlichen Vertrag gegründet. Die EU muss genauso wie die UN, die OSZE oder die NATO bei diesen Staaten anfragen, ob sie die EUGENDFOR nutzen dürfen.

Der Sinn hinter der Gründung von EUGENDFOR ist NICHT der Einsatz in der EU, sondern der Einsatz in Krisengebieten auf der Welt, in denen eine solche Truppe benötigt wird. Es ist auch NICHT Sinn der EUGENDFOR "Aufstände niederzuschlagen".

@ Phoenix88:

infokrieg.tv Leser haben offensichtlich keine Ahnung. Laut dem Vertrag von Lissabon dürfen Demonstranten NICHT ohne Weiteres erschossen werden.
Das sind absolut dümmliche Verschwörungstheorien.
Kommentar ansehen
15.05.2010 08:20 Uhr von Nansy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
HappyHater: Zitat: "EUGENDFOR ist NICHT geheim. Die haben eine offizielle Internetseite und stehen auf Wikipedia (wie hier ja schon erwähnt)." ?

Ist die CIA nicht geheim, weil sie eine offizielle Internetseite hat? Was ist über die Operationen der CIA bekannt? Ist es nicht merkwürdig, dass kaum ein Artikel in einer seriösen Zeitung über diese EUGENDFOR-Truppe zu finden ist?

An der EUROGENDFOR beteiligt und zugelassen sind nur Länder mit paramilitärischen Gendarmerien die dem Militär unterstellt werden können.

Die Webseite dieser Polizeieinheit sagt etwas über ihre Aufgaben aus:

"To perform all kinds of police functions in Crisis Management Operations…….

...monitoring of and advice for local police in their day-to-day work, including criminal investigation work..
...protecting people and property and keeping order in the event of public disturbances..."

Überwachung und Beratung der örtlichen Polizei? public disturbances?
Dies riecht nach einer internationalen Einheit zur Bekämpfung innerer Unruhen und zur Aushebelung örtlicher Polizeikräfte.

"In der Öffentlichkeit wird die EUROGENDFOR für Missionen in „Drittstaaten“ ins Spiel gebracht. Die Statuten schließen allerdings Einsätze innerhalb der EU nicht aus." siehe: http://hw71.wordpress.com/...

Alles ganz harmlos?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?