13.05.10 10:23 Uhr
 5.147
 

Forscher entschlüsseln die Fadenproduktion von Spinnen

Deutschen Forschern ist es nun gelungen, die Fadenproduktion von Spinnen erstmals genau nachzuvollziehen.

Sie haben molekulare Schalter gefunden, welche für die Lagerung der feinen Seidenmoleküle in der Spinndrüse zuständig sind und die die Bildung der Fäden kontrollieren.

Auf Basis dieser neuen Erkenntnisse arbeiten die Forscher jetzt an dem Bau eines künstlichen Spinnapparats, der in der Lage ist, die begehrten feinen Spinnenfäden herzustellen. Spinnenfäden sind trotz ihrer Feinheit und Leichtigkeit zugfester als Stahl und hätten damit sehr viele Anwendungsgebiete.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fest, Spinne, Drüse, Seidenmolekül
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2010 11:12 Uhr von huAnchris
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
naja: krasse sache, allerdings ist die Quelle ganz schön mickrig
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:18 Uhr von mr.jac
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Cool: Ich mag Spinnen. Und für ihre Fäden gäbe es ein riesiges Anwendungsgebiet. Besser als Spinnenfarmen. :)

[ nachträglich editiert von mr.jac ]
Kommentar ansehen
13.05.2010 12:10 Uhr von 1gnt23
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: wer möchte,kann sich dann so ne Drüse unterm Handgelenk einpflanzen lassen.
Kommentar ansehen
13.05.2010 12:19 Uhr von projekt_montauk
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das versucht man: schon seit Jahrzehnten schön das es endlich geklappt hat !

Die Natur verbirgt noch so viele Geheimnisse die wir ihr abschauen könnten nur leider rotten wir am Tag glaube ich 48 Insektenarten aus (nur Insekten)
Kommentar ansehen
13.05.2010 12:37 Uhr von Superwayne
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hab mal iwo gesehn, dass Spinnfäden iwie in Kevlar und diversen Schutzwesten eingebaut wurden.

Verdammt krass, was so ein kleines Tier für Sachen erschaffen kann.
Kommentar ansehen
13.05.2010 13:54 Uhr von p-v-k
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nachforschung: Ich habe ein bisschen nachgelesen und bin überrascht, welche Anwendung es überall findet.
Es ist möglich Metall mit Papier und Stoff zu verbinden. Anwendungen im Nanobereich, sowie Flugbereich sind gedacht. Die Automobilbranche denkt schon daran, aus Spinnenseide Fahrzeuge, bzw. Teile von der Verkledung, herzustellen. Eine wichtige Eigenschaft: bis zu 100mal mehr dehnbar als die chemischen Stoffe und die Spinnenseide nimmt ihre Ausgangsform wieder an. Dh. Beulen würden sich automatisch wieder "ausbeulen".

Klasse Entdeckung :-)
Kommentar ansehen
13.05.2010 14:51 Uhr von miffi
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.05.2010 15:41 Uhr von Nemes1s
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe mich schon durch Häuserschluchten schwingen :] *träum*
Kommentar ansehen
13.05.2010 15:49 Uhr von Phoenix87
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@miffi: Naja, Leute wie du sind doch der beste Beweis dafür, dass wir Menschen einfach vom Affen abstammen müssen ;-)
Soviel zum Thema "GN8 Darwin"
Kommentar ansehen
13.05.2010 16:03 Uhr von infi123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachfrager nr 1: Wird natürlich wieder das Militär... Besser Als Kevlar
Kommentar ansehen
13.05.2010 18:26 Uhr von NGen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@miffi: eher durch selektion und mutation. schön wie du dich mit darwins lehren auskennst.
Kommentar ansehen
13.05.2010 21:57 Uhr von red2k8
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@NGen: Danke! Das wollte ich auch gerade schreiben!
Typisch deutsch / christlich - irgendwo Halbwahrheiten aufschnappen und diese dann in "motzender" Art und Weise wahrhaberisch versuchen unters Volk zu bringen.

Ein bischen autodidaktisches Geschick würde so manch einem / einer nicht schaden...
Kommentar ansehen
14.05.2010 00:27 Uhr von Renshy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
yeahh: das wird eines der berühmtesten entwicklungen sein! die natur wird davon ebstimmt auch profitieren in vielerleihinsicht !
werweis ob deutschland damit ein monopol geschäft aufbaut und wieder miliarden in die kassen spült hehe
naja bis wir wieder für ein land zahlen müssen
Kommentar ansehen
14.05.2010 04:46 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phoenix87: Hrhr, das dachte ich auch gerade.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?