13.05.10 06:40 Uhr
 627
 

Berlin Tegel: Angeblich geplante Flugzeugentführung war ein Missverständnis

Die Berliner Polizei teilte mit, dass die beiden am gestrigen Mittwoch verhafteten 49- und 26-jährigen Männer in der Nacht wieder gehen durften.

In dem Verhör der beiden stellte sich heraus, dass die angezeigte Flugzeugentführung, die die Männer geplant haben sollen, nur ein Missverständnis war.

Eine Frau hatte die zwei gestern Mittag bei der Polizei angezeigt, weil sie angeblich ein Gespräch mithörte, welches ihrer Meinung nach auf die Entführung eines Flugzeuges auf der Strecke von Berlin nach Moskau hindeutete.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Berlin, Flughafen, Missverständnis, Flugzeugentführer, Berlin Tegel
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2010 08:47 Uhr von Wolfi4U
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und jetzt: ist diese Frau im Flugzeug und entführt es mit ihren Kompanen, würde mich mal interessieren was diese Frau, gemeint hat verstanden zu haben.
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:23 Uhr von larsiboy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Wolfi4U: Naja was die Frau scheint verstanden gehabt zu haben ist doch wohl klar, die Frage ist doch vieleher, worüber haben die sich wirklich unterhalten...schade, dass das nicht aus der Quelle hervorgeht.
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:25 Uhr von creutz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das einzige was diese Frau wohl meint verstanden zu haben, war wohl die klopfende hämmernde Paranoia in ihrem Schädel. "Jeder der vor einem Flug in einer mir fremden Sprache spricht und dabei vllt noch wild gestikuliert, plant bestimmt den Kapitän abzumurksen, um mit dem Flugzeug in den Ballermann zu krachen!"

Ach du meine Güte - sind unsere "zivilisierten" Hirne schon von Terrorangst und Wirtschaftskrise weichgespült.
Kommentar ansehen
13.05.2010 11:59 Uhr von MBGucky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
News? Diese "News" ist fast schon eine Neufassung der News von gestern. Es wurde lediglich das Wörtchen "Missverständnis" hinzugefügt.
Keine Erklärung wie es zu dem Missverständnis kam, keine zusätzlichen Angaben zum Thema. Ich hatte mir bei dem Titel mehr erhofft.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?