12.05.10 12:51 Uhr
 685
 

Himmelsscheibe von Nebra: Ihr Gold stammt aus England

Die 3.600 Jahre alte Himmelsscheibe von Nebra ist die älteste, konkrete Abbildung von Sternen- und Planetenkonstellationen auf der Welt. Der Geo-Archäologe Gregor Borg von der Universität Halle konnte jetzt feststellen, dass das verwendete Gold aus England - genauer gesagt aus Cornwall - stammt.

Borg analysierte die chemische Zusammensetzung des Goldes und entdeckte Gemeinsamkeiten mit dem chemischen Profil von Gold, welches aus dem Fluss Carnon in Cornwall stammt. Bisher ging man davon aus, dass angeliefertes Gold aus Rumänien für die Verarbeitung der Himmelsscheibe benutzt wurde.

"Die bronzezeitlichen Kulturen in England und Mitteldeutschland hatten offenbar viel engere Beziehungen als bislang angenommen", vermutet Borg. Die Scheibe wurde 1999 auf dem Mittelberg bei Nebra entdeckt und fand nach ihrer Fertigung vermutlich Verwendung als kombinierter Sonnen- und Mondkalender.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Gold, Planet, Himmelsscheibe, Nebra
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2010 12:51 Uhr von alphanova
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ein faszinierendes Stück Astronomiegeschichte. Es zeigt, dass die Menschen der Bronzezeit bereits sehr genau den Himmel studierten, und über die technischen Fähigkeiten verfügten, dieses Wissen für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?