12.05.10 10:17 Uhr
 2.361
 

Statistik: Komasaufen unter Jugendlichen nimmt deutlich zu

Der Trend zum Komasaufen unter Jugendlichen setzte sich auch 2009 weiter fort. 2.550 Kinder und Jugendliche hatte im letzten Jahr einen "alkoholbedingten Krankenhausaufenthalt", so die Techniker Krankenkasse.

Bezogen auf 100.000 Jugendliche ergibt sich so ein Wert von 290 Fälle für das letzte Jahr. Im Jahr 2008 lag der Wert noch bei 274.

Im Vergleich zu 2004 erhöhte sich Anzahl der Krankenhausaufenthalte sogar um über 80 Prozent.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Krankenhaus, Statistik, Komasaufen, Techniker Krankenkasse
Quelle: www.forium.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Techniker Krankenkasse gerät in Erklärungsnot wegen Bezahlung von Homöopathie
Techniker Krankenkasse: Über Fitness-Armband sollen Kundendaten gesammelt werden
Techniker Krankenkasse erhöht Beitragssätze

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2010 10:21 Uhr von Haruhi-Chan
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
tja: Die Jugendlichen sind einfach nur noch strunzdumm.
Kein Wunder, dass mich jeder aufm Arbeitsmarkt haben will, es gibt keinen intelligenten Nachwuchs mehr!
Da müssten eigentlich mal mehr draufgehen, dann würde sich der Trend schnell wieder rückentwickeln. Aber es gibt ja Krankenhäuser und so aller, da kannsch richtig fett saufn gehn und wirst wiederbelebt voll krass und so!

[ nachträglich editiert von Haruhi-Chan ]
Kommentar ansehen
12.05.2010 10:25 Uhr von Ape12
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bezogen auf: 100.000 Jugendliche? Ein Wert von 290? Wie ist das denn gerechnet?
Wir haben wohl mehr als 100.000 Jugendliche in Deutschland, da sind 2550 Idioten doch nicht allzu viel.
Kommentar ansehen
12.05.2010 10:27 Uhr von Conner7
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Spart Sozialleistungen: "Natürliche Auslese" nenne ich das!
Kommentar ansehen
12.05.2010 10:39 Uhr von Matt-Auriga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das steigt seit Jahren proportional zum sinkenden DurchschnittsIQ der jungen Bevölkerung und der sinkenden Lernmoral.
Schuld ist RTL :P, Hartz4 und seine Folgen für viele intelligenzfreie Familien (Kindergeld kommt nicht bei den Kindern an, sondern eher in der nächsten Kneipe) und zu hohe Ausländeranteile in bestimmten Stadtbezirken.
Ich meine es nicht negativ auf Ausländer bezogen, aber wenn auf einer Schule 50% nicht richtig deutsch sprechen können, wie soll dann das Lernpensum geschafft werden?

[ nachträglich editiert von Matt-Auriga ]
Kommentar ansehen
12.05.2010 12:00 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Ist doch erst der Einstieg ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Techniker Krankenkasse gerät in Erklärungsnot wegen Bezahlung von Homöopathie
Techniker Krankenkasse: Über Fitness-Armband sollen Kundendaten gesammelt werden
Techniker Krankenkasse erhöht Beitragssätze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?