11.05.10 18:28 Uhr
 1.793
 

Eurovision-Vorjahressieger Alexander Rybak über Lena Meyer-Landrut: "Ich liebe sie"

Im letzten Jahr hat er Europa verzaubert: Alexander Rybak aus Norwegen sang beim Eurovision Song Contest das Lied "Fairytales". Der 18-Jährige sieht nun Lena in Oslo ganz weit vorne: "Ich liebe sie, ich denke, sie wird gewinnen", sagte er dem NDR.

Rybak habe sich auf einen "langweiligen" Eurovision Song Contest in diesem Jahr eingestellt, meinte jedoch: "Aber dann habe ich dieses bezaubernde Mädchen aus Deutschland gesehen - ihr Lied hat das gewisse Etwas".

Lachend fügt er zum Ende des Interviews hinzu, dass er sie gerne zum Essen einladen würde.


WebReporter: news-desk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest, Unser Star für Oslo, Alexander Rybak
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2010 18:31 Uhr von rudi68
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Bahnt sich da was an? :-D
Kommentar ansehen
11.05.2010 18:34 Uhr von Smallviller
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Und trotzdem wird Sie da abstürzen. Solange sich diverse Staaten da ihre Punkte zuschieben,sehe ich da keine realen Siegeschancen für Deutsche Teilnehmer.
Kommentar ansehen
11.05.2010 20:00 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Herr: Rybak ist ein geiler... Eber.

Wenn ich Promi währe, hätte ich auch frauen ohne ende gebummst. Ungelogen, leute.
Kommentar ansehen
11.05.2010 21:45 Uhr von Gotovina
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Herr Rybek: ist ein pseudo-norwegischer Homorusse, aber sein Akzent passt zu ihr.
Kommentar ansehen
11.05.2010 21:54 Uhr von Benno1976
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Kleine: kann noch so gut sein, mehr als hinteres Mittelfeld wird nicht rausspringen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?