11.05.10 18:06 Uhr
 111
 

Sienna Miller: Kabbalah als Karriere-Turbo?

Dia Madonna-Sekte Kaballah hat einen weiteren Hollywood-Star für sich gewonnen: Sienna Miller ist jetzt plötzlich zu der jüdischen Ersatzreiligion konvertiert.

Ihre Freunde haben sich daraufhin in zwei Lager gespalten. Die einen behaupten, dass sie der Sekte nur beigetreten ist, um ihre Karriere wieder anzukurbeln.

Die anderen Freunde Siennas glauben, dass sie auch wirklich davon überzeugt ist: "Sie ist total fasziniert davon", so die Freunde.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karriere, Sienna Miller, Kabbalah
Quelle: www.smash247.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2010 18:06 Uhr von smash247
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Mal schauen wen sich "Kaballah" als nächstes schnappt. Weitere Infos und ein Video gibt es direkt in der Quelle.
Kommentar ansehen
11.05.2010 21:38 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Smash ???? Oh je - "Madonna-Sekte" Kabballah - Pisa lässt grüssen :)

Kabballah ist die Lehre der mythische Wurzel des Judentums und keine Sekte !! Schon gar nicht von Madonna

Das wäre als wenn du sagen würdest "Das Buch Mose" ist eine Sekte

Machst du eigentlich noch was Anderes als Promi-klatsch zu studieren ? Vieleicht öfter mal etwas allgemein-Wissen lernen

Also mir wäre diese News so richtig peinlich ..... und noch peinliche so einen dummen Quatsch auf der eigenen Homepage zu verbreiten :D

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
12.05.2010 03:17 Uhr von Smallviller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun wenn Sie daran glaubt: Ich wäre da vorsichtig.Auch wenn man hier nicht von einer Sekte sprechen kann, bin ich eher der bodenständige Mensch.Der glaubt was er sehen und anfassen kann.
Kommentar ansehen
12.05.2010 11:09 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Karriere-Turbo? Die hatte nie eine Karriere und wird auch nie eine haben.
Nur die Tussi von einem mehr oder weniger bekannten Darsteller zu sein reicht hier nicht aus. Zuviele Negativ Schlagzeilen und zu wenig Talent.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?