11.05.10 16:51 Uhr
 576
 

Neue Aschewolke aus Island: Mögliche Flugsperre für Deutschland?

Mit einer neuen Aschewolke lässt der isländische Vulkan unter dem Eyjafjalla-Gletscher wieder von sich hören.

Aufgrund der Aschewolke wurden am heutigen Dienstagmorgen in Spanien mehrere Flughafen gesperrt. Auch einige Flughäfen in Portugal mussten gesperrt werden.

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) entscheidet nun über eine mögliche Sperrungen am Mittwochmorgen für den deutschen Flugverkehr.


WebReporter: WO4y9mgwZ
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Spanien, Flughafen, Portugal, Island, Aschewolke, Flugverkehr, Eyjafjallajökull
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft
Nach Telefonat - Männer verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2010 17:44 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Recht so! Das spart Tonnen von Kerosin und schont: die Umwelt. Wir Menschen müssen endlich von unserer ignoranten und egoistischen Sichtweise herunterkommen und schnallen, dass wir nicht die einzigen Lebewesen auf diesem Planeten sind. Unfassbar, wie der Mensch die natürlichen Ressourcen verschleudert, nur um luxuriös leben zu können. HORROR!!!
Kommentar ansehen
11.05.2010 20:04 Uhr von Eras0r
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Welcher Newschecker hat die denn zugelassen? Gabs schon fast 2 Stunden früher...
Kommentar ansehen
11.05.2010 20:31 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lächerlich: >> Mögliche Flugsperre für Deutschland? <<

außer den spaßfliegern trifft es damit eh keinen.

auf äpfel aus neuseeland konnte ich ohnehin schon immer gerne verzichten.

speziell für die rekordspaßfliegerin, die allgemeinhin als deutsche bundeskanzlerin herhalten muss, empfehle ich schon seit längerem "heimarbeit".

ob nun schmelzende eisberge, oder die siegesmilitärparade über deutschland in moskau, sowas könnte man sich auch sparen, angesichts des anstehenden desasters im haushalt und auch sonst.

[ nachträglich editiert von hofn4rr ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 21:38 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Scherzkekse Ich bin beruflich viel in Deutschland und im europäischen Ausland unterwegs. Habe mir zwangsläufig schon mal angesehen, wie ich am Sonntag per Zug nach England komme - wenn die Entscheidung, den Flug abzusagen, zu spät kommt, nicht mehr rechtzeitig, um am Montag dort arbeiten zu können.
Wenn man lange genug vorher wüsste, was Sache ist - kein Problem. Aber in der Form, dass man ein paar Stunden vorher entscheidet, wann man die Flughäfen zumacht, ist das für mich eine absolute Zumutung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?