11.05.10 16:48 Uhr
 264
 

Ist Apples Onlinedienst MobileMe bald kostenlos?

Berichten des Magazins "Mac Daily News" zufolge besteht die Möglichkeit, dass Apple den bislang kostenpflichtigen Dienst MobileMe seinen Kunden bald kostenfrei zur Verfügung stellen könnte.

Mit solch einer Aktion würde man zu Konkurrent Google aufschließen und weitere Kunden gewinnen. Laut Redaktion müsste Apple hierfür nur noch bestimmte Hardware-Arbeiten finalisieren, an denen angeblich aktuell gearbeitet wird. Ein geeigneter Vorstellungstermin wäre hierfür die Entwickler-Konferenz am 7. Juni.

Für knapp 80 Euro im Jahr bietet MobileMe Apple-Kunden unter Anderem im Falle eines Diebstahls die sogenannte "FindMyiPhone"-Verfolgungsfunktion sowie die Möglichkeit, sein Gerät aus der Ferne zu löschen. Zudem gibt es einen eigenen Webspace, den Online-Speicher iDisk und viele weitere Features.


WebReporter: Gyniko
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Dienst, kostenlos
Quelle: www.iphone-ticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?