11.05.10 16:27 Uhr
 184
 

Das Cherokee-Projekt stellt neuen schnellen Webserver vor

Die Entwickler des Cherokee-Projektes haben ihren gleichnamigen Webserver "Cherokee 1.0" vorgestellt. Der Webserver soll sich durch mehr Flexibilität und bessere Performance von anderen bekannten Webservern, wie dem Apache, Lighttpd oder Nginx absetzen.

Der unter der freien Lizenz GPL v2 herausgegebene Webserver unterstützt alle wichtigen Standards, darunter FastCGI, SSL, TSL SSI. Wizards sollen wichtige Konfigurationsaufgaben unterstützen, wie das einrichten von Audio- und Videostreams.

Cherokee kann unter verschiedenen Betriebssystemen, darunter auch MacOS X und Solaris eingesetzt werden. In vielen Linux-Distributionen ist der Webserver bereits enthalten.


WebReporter: marmai
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schnelligkeit, Cherokee, Webserver
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?