11.05.10 15:50 Uhr
 1.960
 

Formel 1: Mercedes GP rüstet Rennwagen wieder auf den alten Radstand um

Für den Grand Prix in Monte Carlo rüstet Mercedes GP den für Barcelona modifizierten Boliden wieder zurück und geht mit dem Auto, das bis China im Einsatz war, an den Start in Monaco.

Hatte man die beiden Piloten für Barcelona mit einer Weiterentwicklung des W01 mit einem längeren Radstand in das Rennen geschickt, so greift Mercedes nun wieder auf das Modell mit dem kurzen Radstand zurück.

Für Mercedes-GP-Sportchef Norbert Haug ist der Große Preis von Monaco eines der spektakulärsten Rennen der Welt.


WebReporter: vrudolf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Grand Prix, Monaco, Rennwagen, Mercedes GP, Radstand
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2010 16:11 Uhr von tobe2006
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
unndd: darf man fragen warum?
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:21 Uhr von dipme
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
in der quelle: steht warum: "Damit Nico Rosberg und Michael Schumacher im engen Leitplanken-Kanal von Monaco gut zurecht kommen, wird der W01 an diesem Wochenende wieder den kürzeren Radstand aufweisen, der bis China im Einsatz war."

haette man durchaus noch reinbringen koennen, so ist die news an sich nutzlos weil man den grund nicht kennt
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:22 Uhr von mario_o
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Monaco: Für die kurze, kurvenreiche Strecke von Monaco macht ein kürzerer Radstand wohl mehr Sinn.
Kommentar ansehen
11.05.2010 23:52 Uhr von SXMPanther
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kürzer der Radstand eines Autos, umso enger auch sein Wendekreis. In Monaco, der wohl engsten und Kurvenreichsten Strecke im Rennkalender macht es also schon viel Sinn den kürzeren Radstand zu verwenden.
Kommentar ansehen
12.05.2010 02:57 Uhr von Smallviller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollen wir mal schauen: Sehen wir mal obs was bringt.Schumi hat sich das ja nun ganz anders vorgestellt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?