11.05.10 12:13 Uhr
 14.378
 

Trotz Kopie von britischen Sängerinnen: England hat die "Lenamania" ausgerufen

Die Wettbüros in England sind meist recht treffsicher, was die Tipps für den Eurovision Song Contest angeht. In diesem Jahr prophezeien sie einen Sieg für Lena Meyer-Landrut. Der Hype um den deutschen Beitrag schlägt sich bereits im Begriff "Lenamania" nieder, den die Briten geprägt haben.

Auf YouTube wurde der deutsche Eurovisionsbeitrag am häufigsten angeklickt und ganz England ist begeistert von Lena. Dabei kopiert sie stark britische Sängerinnen, wie Kate Nash oder Adele, deren Songs sie in der Castingshow zum Song Contest gesungen hatte.

Die "Lenamania" verhalf sogar Kate Nash zu erneutem Verkaufserfolg, denn im März kletterte ihr Album "Made Of Bricks" wieder in den Charts nach oben. Lena & Co. verkörpern eine neue Generation von eigensinnigen Musikerinnen, die sich nicht mehr auf Madonna berufen, sondern eher auf Kate Bush.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2010 12:13 Uhr von mozzer
 
+24 | -30
 
ANZEIGEN
Interessant, obwohl sie eigentlich eine Kopie der englischen Sängerinnen ist, lieben die Engländer sie. Das könnte ein ähnliches Phänomen wie Nena werden, nicht zufällig klingen die Namen ähnlich. Hoffen wir mal, dass Lena nicht ähnlich bescheuert endet, wie Nena :-)
Kommentar ansehen
11.05.2010 12:25 Uhr von Mancman22
 
+25 | -32
 
ANZEIGEN
@Autor: Zitat:"dass Lena nicht ähnlich bescheuert endet, wie Nena :-) "

Hättest du bitte die Güte mir den Satz kurz zu erläutern?!
Kommentar ansehen
11.05.2010 12:30 Uhr von ted1405
 
+22 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.05.2010 12:34 Uhr von mozzer
 
+56 | -9
 
ANZEIGEN
okay, dann eben "seltsam"... habt ihr schon mal das esoterische, sinnlose geschwafel von ihr in letzter zeit gehört? nix gegen sie in den achtzigern, aber inzwischen finde ich sie eher peinlich. das ist eben der vorzug der jugend, dass naivität charmant und nicht "bescheuert" rüberkommt.
Kommentar ansehen
11.05.2010 12:45 Uhr von RainerKoeln
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.05.2010 13:38 Uhr von Azrael_666
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Akzent: "..sie singt in englisch und dazu mit einem londoner akzent. Es ist natürlich fraglich, ob menschen in london auch mit akzent singen.."

wer? lena? ich hab mehrere jahre in london gelebt und nie irgendetwas wahrgenommen, was dem einfach schlechten englisch von lena auch nur ansatzweise geähnelt hätte. die angebliche "lenamania" ist zudem wohl eher das produkt eines mehr oder weniger geschickten managements, als tatsächlich erfahrbare realität.
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:06 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Auf Madonna berufen: Madonna als Musikerin zu bezeichnen ist ein wenig gewagt und geht eindeutig zu weit.
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:11 Uhr von Azrael_666
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Bad666: "..Ihr englisch ist das mit Abstand angenehmste aus dem deutschen Raum seit Anno Tuck..."

Verglichen mit... MTV? ..oder was immer Du sonst auch für Sendungen sehen magst.

"...Akzent ist tiefstes Englisch das sogar im Norden Englands zu hören ist .."

Klar.. vermutlich tief im Sherwood Forest *lacht
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:21 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
abwarten: "dass Lena nicht ähnlich bescheuert endet, wie Nena :-) "

Wenn man sich Ausdruck, Gestik und Mimik ansieht, braucht man sich da keine grossen Hoffnungen machen.

Vielleicht wird sie keine wilde Esoterik von sich geben aber pubertäres Verhalten bis jenseits der 40 ist schon denkbar.
Für die meisten Menschen ist das Showgeschäft Gift für die Psyche.

"neue Generation von eigensinnigen Musikerinnen"

Schreibt Lena Meyer-Landrut die Liedchen selbst oder wird für sie geschrieben?

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:42 Uhr von Herbstdesaster
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:50 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Und es gibt tatsächlich Leute die finden Lenas englisch gruselig.

http://www.youtube.com/...

baaaa
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:52 Uhr von ritlock
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Also haben die Eltern von Lena vor 19 Jahren ziemlich weit im vorraus gedacht. Da Sie wohl schon zur Geburt wussten, dass Ihr Töchterchen mal ein Pop-Sternchen wird und mit Nena konkurieren möchte, oder wie?
Na, so´ne Weitsicht hätte ich auch gerne, dann würde ich gleich mal anfangen Lotto zu spielen.

[ nachträglich editiert von ritlock ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:55 Uhr von httpkiller
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, kaum befassen sich einmal andere als die öffentlich Rechtlichen mit der Kandidatensuche schon steigen unsere Chancen. Aber gewinnen schließe ich aus. Da muss shcon ein großes wunder geschehen.
Kommentar ansehen
11.05.2010 15:07 Uhr von egal66
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Peinlich: Lena kopiert Adele? Quatsch!
Adele hat eine Wahnsinns-Stimme, Tiefgang und super Songs.
Lena ist ein hibbeliges, peinliches Blag.
Kommentar ansehen
11.05.2010 15:15 Uhr von niveaupolizei
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Akzente: Das ganz wirkt einfach unglaublich bemüht, künstlich und aufgesetzt. Sie imitiert mehrere mittel- und nordenglische Akzente, offenkundig irgendwo aus den Akzenten der Vorbilder (siehe News und z.B. Amy McDonald, dahin geht nämlich der Musikstil) aufgeschnappt. Alle Engländer die ich kenne fanden das bislang einfach nur peinlich. Wie wenn ein Schotte versucht bayerisch zu singen und dabei ständig ins hessische und schwäbische abgleitet.
Kommentar ansehen
11.05.2010 15:37 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Hater: Leute, ihr könnte irgendwie an allem was rummeckern,oder?

"Boah, Weltfrieden, och nööö...ist doch alles nur ein PR-Gag von Google"

Jetzt haben wir schon mal einen Nicht-No-Angels oder Nicht-Ralph-Siegel-Eurovision-Beitrag, der meines erachtens frischen Wind in diesen "Wettkampf" bringt und ihr findet wieder ein Haar in der Suppe.

Ich will mal EINE News sehen, in der keine pessimistischen Kellerkinder rumflamen...danke -_-
Kommentar ansehen
11.05.2010 15:57 Uhr von mic-86
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
naja: singen kann sie ja, aber besonders find ich ihre songs nicht. ist aber irgendwie heute bei der allermeisten musik so. da hör ich mir lieber weiterhin musik wie led zeppelin, doors, jefferson airplane oder - um auch was aktuelleres zu erwähnen - colour haze. das ist einfach noch großartiger sound der einen wirklich beeindruckt. ;-)
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:08 Uhr von egal66
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt keine Lenamania in UK: http://www.google.co.uk
Search: "lenamania"
Pages from the UK
7 results

7 Ergebnisse! Wo ist da die Mania?

Deutsches Presse-Geschwätz!
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:11 Uhr von gehirntumor001
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Na klar Die engländer LIEEEEEEEEEEBEN lena nur so...

Lena ist nämlich genauso authentisch, wie die britten lena lieben und im "lenamania" sind...

Träumt weiter!!! Ich bin diversen internationalen englisch-sprachigen communities angemeldet und da interessiert sich kein mensch für lena und die, die von lena was gehört haben, fanden den beitrag NICHT positiv!
Also glaubt nur weiter an den hype der musik-industrie, weil sie nur eins wollen, das ihr die platten kauft!

99% der engländer haben noch nie was von lena gehört, genauso wie 99% der deutschen noch nicht die anderen beiträge des eurovision shit contest gehört haben! Wahrscheinlich kann keiner hier (ohne nachzugucken) den namen des englischen beitrags zum contest nennen...

Mensch, wenn lena ja SOOOOOOOOOOOO beliebt in england ist, warum hat sie bis jetzt nicht einen einzigen auftritt in england gehabt??? Würde schließlich helfen um punkte zu bekommen!!
Lasst euch ruhig weiter vom marketing der musikindustrie einlullen *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:26 Uhr von Achtungsgebietender
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@ weil Lenas schlechtes Genuschel ja auch voll was: mit dem "Londoner Akzent" zu tun hat. Schon herrlich, wie schnell man die Deutschen für dumm verkaufen kann....
Kommentar ansehen
11.05.2010 17:53 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nice: DAnn bin ich ja mal gespannt wie wir abschneiden.
Kommentar ansehen
11.05.2010 18:36 Uhr von Smallviller
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenn nur Hulkamania.Und die war rückwirkend betrachtet, auch schlecht.
Wir verlieren, weil sich bestimmte Staaten die Punkte zuschieben.Nicht weil wir generel Schlecht sind.So wirds auch dieses mal ablaufen.
Kommentar ansehen
11.05.2010 18:39 Uhr von Hrvat1977
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Gehirntumor: Kann dir nur hundertprozentig recht geben!
Die Engländer mit denen ich Kontakt habe kennen Lena auch nicht.Wäre sie so ein Star in Englad dann müsste man sie ja dort auch kennen nehme ich mal an.Aber diese Lenanews scheinen die Big Brother News abgelöst zu haben?Aber ich habe auch mittlerweile eingesehen dass sie hier bei den 12-18 jährigen das neue Idol ist.
P.S. Die deutsche Musikindustrie befiehlt euch schnell ihre neueste CD zu kaufen!!!!!!!!!Damit wir auch in Zukunft mit schlechter Musik zugemüllt werden!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
11.05.2010 19:34 Uhr von Achtungsgebietender
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ChRiSsTyLeR - wofür bedankst Du Dich in Deinem: sinnleeren "Gutmenschen-Kommentar"?
Mir scheint Du bist auch so ein Medien-Verblendeter, der wirklich glaubt, dass diese Lena Meier-Blah wirklich SOOOO viel besser ist, als die Castinghupfdohlen - nur weil sie ja aus so einer angeblich so supi-dupi "intellektuellen und stilvollen Show" entwachesen ist. Lächerlich! Sie ist keinen deut besser - nur ein wenig geschickter von den Medien und Mitläufern hochstilisiert. Grottenschlechtes aber ja "ach so interessantes" Englisch, Bühnenpräsenz und Performance wie eine Autistin und eine Stimme wie Kermit der Frosch. Na klatschi-patschi! Hurrah, wir verblöden!

Zitat:
"Jetzt haben wir schon mal einen Nicht-No-Angels oder Nicht-Ralph-Siegel-Eurovision-Beitrag, der meines erachtens frischen Wind in diesen "Wettkampf" bringt und ihr findet wieder ein Haar in der Suppe.

Ich will mal EINE News sehen, in der keine pessimistischen Kellerkinder rumflamen...danke -_- "
Kommentar ansehen
11.05.2010 19:47 Uhr von glen_quagmire
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
achtungsgebietender: einer der es begriffen hat ...

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?