11.05.10 11:40 Uhr
 96
 

Europa-Start für den Ford Transit Connect Electric geplant

Der Ford Transit Connect Electric soll jetzt auch nach Europa und somit auch nach Deutschland kommen. Aus diesem Grund hat hat Ford mit Azure Dynamics Corporation einen Vertrag geschlossen, in dem festgelegt wurde, dass Azure den Batterie-Antrieb für den Transporter liefert.

Deshalb wird der Ford Transit Connect Electric neben dem Ford-Logo auch die Insignien von Azure tragen. Der Transit wird der Erste von Fünf seiner Art sein, den Ford nach Europa bringt. 2012 soll als Erster PKW der Focus Electric kommen.

Alle werden einen Hybrid-, Plug-in-Hybrid- oder einen Batterie-Antrieb haben. Der Connect Electric soll eine Reichweite von 130 Kilometer haben. Der City-Transporter kann an jeder Steckdose aufgeladen werden. Der Ladezyklus beträgt sechs bis acht Stunden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Start, Ford
Quelle: www.auto-reporter.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2010 11:58 Uhr von Compolero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Schritt in die Richtige Richtung.
Nur befürchte ich, dass der Preis wieder zu hoch sein wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?