11.05.10 10:18 Uhr
 13.639
 

London: Lübecker Jugendliche vergewaltigten 14-jähriges deutsches Mädchen

Zwei 18- und 19-jährige Gymnasiasten aus Lübeck sollen in einem Londoner Schüler-Hotel, in dem sie mit ihrer Klasse von der Lübecker Emil-Possehl-Schule zu Gast waren, ein 14-jähriges Mädchen einer Realschule aus der Gegend um Bremen vergewaltigt haben.

Die neunte Klasse der Realschule war ebenfalls in diesem Hotel untergekommen. Die Festnahme der Beiden durch die britische Metropolitan Police wurde vom Kieler Bildungsministerium bestätigt. Das Auswärtige Amt wurde informiert. Auch habe die Lübecker Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufgenommen.

Nach Angaben der Polizei haben die Jugendlichen zusammen in dem Londoner Hotel mit fünf Schülern der Lübecker Klasse gefeiert. Es sollen auch größere Mengen Alkohol geflossen sein. Angeblich kam es dann in der Nacht in einem Hotelzimmer zu der Tat.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, London, Vergewaltigung, 14
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2010 10:27 Uhr von hauptschuhle
 
+3 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.05.2010 10:42 Uhr von TheEagle92
 
+16 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.05.2010 10:45 Uhr von azru-ino
 
+65 | -44
 
ANZEIGEN
hmm: Immer daselbe. Mädchen hat Sex und behauptet dann es wurde vergewaltigt. Merkwürdig...
Kommentar ansehen
11.05.2010 10:46 Uhr von Holy-Devil
 
+82 | -8
 
ANZEIGEN
vorsicht: Kann aber genausogut sein, dass das Mädel einfach zu viel getrunken hat und jetz Angst hat / sich schämt und eine Vergewaltigung erfindet.

Man muss abwarten was dabei rauskommt bevor man jemanden abstempelt.
Kommentar ansehen
11.05.2010 10:52 Uhr von Armes_Deutschland
 
+16 | -24
 
ANZEIGEN
die wussten aber,dass die erst 14 ist: nicht so wie Marko W.
Ich weiß ja nicht ob man als 19 jähriger unbedingt eine 14 jährige "beglücken" muss.
Wobei das sicherlich nicht ihr erstes mal war...

[ nachträglich editiert von Armes_Deutschland ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 11:12 Uhr von ich_hau_mich_ab
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
immer dasselbe: Mädchen solange abfüllen, bis es weder gerade stehen noch gerade denken kann und sich wundern, dass am nächsten Tag das Gelalle kein Einverständnis war.

[ nachträglich editiert von ich_hau_mich_ab ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 11:18 Uhr von willi_wurst
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
nix vorsicht dieses -vorsicht-, dieses: "sowas macht der doch nicht ..." ... jetzt stell dich doch nicht an ... du lügst doch ... du hast es doch selber provoziert u.ä., trägt dazu bei das viele frauen und mädchen eben ihre peiniger nicht anzeigen. ich merke immer wieder, wie nicht nur familien ... sondern die ganze gesellschaft sowas erst garnicht wahr haben wollen. dort ... und nur dort ist vorsicht geboten ... hinhören ... nicht abtun ... verständnis zeigen ... nicht vorverurteilen ... aber: lügnerinnen (und ich glaube oft weiß die polizei was sie tut) die vorgeben vergewaltigt worden zu sein, äußerst hart bestrafen. jemanden zu unrecht beschuldigen darf keine schule machen (wird aber im vergleich eher die ausnahme sein)
Kommentar ansehen
11.05.2010 11:24 Uhr von Holy-Devil
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@ willi_wurst: Mein "vorsicht" galt nicht den jetzt handelnden behörden sondern eher der allgemeinheit, die Leute abstempelt.

Dass die Behörden sicher wissen, was sie machen ist mir klar.

Dass Radio X Herrn Y als Vergewaltiger hinstellt auf Verdacht ist nicht korrekt.

Nicht umsonst sind es deshalb für die Gerichte / Polizei etc. vorerst immer "mutmaßliche" Vergewaltiger.
Kommentar ansehen
11.05.2010 12:01 Uhr von Dusta
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Wolfsburger: "Fakt ist bisher wohl nur, dass niemand das Mädchen gezwungen hat mit den "fremden" übermäßig Alkohol zu konsumieren und in ein Hotelzimmer zu gehen, daher trägt sie in meinen Augen schonmal eine gewisse Teilschuld an dem angeblichem Geschehen."

100% Zustimmung! Wie kann sie nur. Alkohol trinken und das auch noch mit Jungs, da ist doch völlig klar was passiert, das hätte sie sich denken müssen! Im Grunde hat sie den beiden ja gar keine Wahl gelassen. Jeder hätte sich so verhalten wie die beiden. Ich hoffe das Mädel kassiert eine berechtigte Anzeige wegen Nötigung!

Ebenso dieser Fall:

http://www.shortnews.de/...

Selbst schuld wenn sie nachts rausgeht oder was?

*Kopfgegenwand*
Kommentar ansehen
11.05.2010 12:10 Uhr von Fataal
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Dusta: vergleichst du da diese 2 beiträge?
ähm erinnert mich an äpfel und birnen...

man weiss nicht was da vorgefallen ist... wir wissen weder, ob die 14 jährige in der nacht eingewilligt hat, mit dem alter gelogen hat, oder sonst etwas dieser art gemacht hat...

Ich denke auch das man da erstmal abwarten sollte was die ermittlungen noch ergeben.

was das 14 jährige mädchen sich aber dabei gedacht hat, sich mit 14jahren bei älteren jungs ab zu schiessen, ist mir nicht nachvollziehbar... lässt ja auf ne gewisse reife schliessen......
Kommentar ansehen
11.05.2010 12:33 Uhr von Azureon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
..... mit 14 Alkohol zu trinken ist schon grob fahrlässig. Entweder hat das Mädel absolut keine Ahnung von der Umwelt oder ist einfach nur naiv.

Wenns mit der Vergewaltigung stimmt und gezielt durchgeführt wurde ok, weg mit den Typen, Gruppenzwang, Geselligkeit usw. lassen Hemmschwellen schnell sinken... ich bin mal gespannt was dabei rauskommt, ob es wirklich eine Vergewaltigung war oder aufgrund von Naivität und Dummheit beider Parteien eine Situation die sich ergeben hat.

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 13:35 Uhr von SilentRebel
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Was für ein abgrundtief blödes Gelaber hier.

Erstens: Die 2 Jungs machen sich schon mal strafbar damit, als Volljährige Personen einer Minderjährigen Alkohol zu verabreichen.

Und was hier manche von sich geben - da fällt mir echt alles aus dem Gesicht.

Teilschuld? Alle Jungs hätten so gehandelt? Es blieb keine andere Wahl? Hätte sie sich denken müssen?

Ist das wirklich euer Ernst?

Nichts, aber auch NICHTS berechtigt oder entschuldigt ein solches Vergehen.
Vergewaltigung ist ein Verbrechen, und je nachdem, wie weit / reif das Mädchen ist und / oder wie sie es erlebte (Mit Einbeziehung aller räumlicher und anderer Umstände), wird sie daran jetzt eine Ewigkeit dran leiden, wenn auch unterbewusst - bis es einmal (wenn überhaupt) verarbeitet ist.

Sicher ist jedoch - wir wissen nicht mehr als das, was hier steht, demnach auch nichts weiter über das Mädchen und den ganzen Ablauf - also auch nicht, ob sie sich nun schämt oder es dreht, wie sie will.

Dennoch: Solche Kommentare wie o.g. abzulassen ist wirklich alles andere als sozial. Einfach nur schlecht.

[ nachträglich editiert von SilentRebel ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:31 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@SilentRebel: "Die 2 Jungs machen sich schon mal strafbar damit, als Volljährige Personen einer Minderjährigen Alkohol zu verabreichen."

Jop ist es wobei es meistens keine Probleme gibt. Und beim Rest kann ich dir nur zustimmen.

Wenns stimmt, Knast und Steine kloppen.
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:31 Uhr von Dusta
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Fataal: "vergleichst du da diese 2 beiträge?"

Nein tue ich nicht, ich will lediglich von wolfsburger wissen, ob er bei vergewaltigungsfällen grundsätzlich einen Teil der Schuld bei den Opfern sucht. Schließlich kann man nach seiner Logik immer Gründe finden um die Schuld von den Tätern abzuwälzen.

"an weiss nicht was da vorgefallen ist... wir wissen weder, ob die 14 jährige in der nacht eingewilligt hat, mit dem alter gelogen hat, oder sonst etwas dieser art gemacht hat..."

Das weiß wohl niemand hier, das war auch nicht Thema meines Kommentars. Es ging darum, das WB der meinung ist, im Falle einer Vergewaltigung hätte auch das Mädel eine "Teilschuld" hat. Mir kommts hoch bei sowas.

"was das 14 jährige mädchen sich aber dabei gedacht hat, sich mit 14jahren bei älteren jungs ab zu schiessen, ist mir nicht nachvollziehbar... "

Und was ändert es, dass du es nicht nachvollziehen kannst?

Solche Situationen (Mädchen trinkt mit Jungs) gibt es jeden Tag und das Mädchen aus der News soll selbst Schuld sein, weil sie feiern wollte und eventuell an zwei kranke Schweine geraten ist?

Verantwortung und Schuld für solche Taten liegen IMMER bei den Tätern.
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:37 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fataal: "
was das 14 jährige mädchen sich aber dabei gedacht hat, sich mit 14jahren bei älteren jungs ab zu schiessen, ist mir nicht nachvollziehbar... lässt ja auf ne gewisse reife schliessen...... "

Vllt wollte sie Feiern, oder willst du jetzt behaupten das jeder ältere Junge ein potenzieller vergewaltiger ist.

Na dann bin ich ja auch einer. Als wir mit dem Abijahrgang zum Skifahren waren ist auch eine 9-10 Klasse zu uns gestoßen. Viele von denen hockten nacher bei uns. War ne nette Feier, und?
Kommentar ansehen
11.05.2010 14:39 Uhr von Metal_Invader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift falsch! Es ist noch nichts bewiesen und daher muss es heißen "London: Lübecker Jugendliche SOLLEN 14-jähriges deutsches Mädchen vergewaltig haben".
Es ist schlimm das immer alles Tatsache hingestellt, wo doch noch nichts bewiesen ist. Sollten die Jugendlichen das getan haben dann gehören sie in den Bau ohne wen und aber. Durch diese Vorverurteilung sind die Leben der beiden Schüler so oder so versaut.
Kommentar ansehen
11.05.2010 15:00 Uhr von nougatkeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten Also ich war erst letzten Sommer auf einer Studienfahrt in Brighton mit dabei und mir kam es so vor als wenn englische tatsächlich eine Tendenz dazu zeigen sich ein bischen verfrüht an Alkohol und andere Drogen zu wagen.

Ich denke man sollte abwarten, ob sich die Vorwürfe bestätigen. Angeblich sollen die Jungen die Vergewaltigung ja sogar gefilmt haben, dann hätte man einen handfesten Beweis. Bis dieser vorhanden ist sollte man glaub ich vorsichtig bleiben.
Kommentar ansehen
11.05.2010 15:47 Uhr von cRUSh23
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Inzwischen ist die 14-jährige im Übrigen lt. anderer Quellen schlagartig gealtert und es wird nun von einer 15-jährigen geschrieben...
Kommentar ansehen
11.05.2010 15:56 Uhr von H4yd4r
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schämen: sollten die beiden sich.
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:02 Uhr von Armes_Deutschland
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
und auf einmal ist aus dem Sex: ein Blowjob geworden.
Ich sehe die Glaubwürdigkeit wegfliegen wie die Aschewolke.
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:23 Uhr von Wieselshow
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Es waren keine Deutsche!!!! AUGEN AUF!
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:25 Uhr von Wieselshow
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Nach britischem Gesetz drohen den Beschuldigten im Falle einer Verurteilung bis zu zehn Jahre Gefängnis."

WARUM GIBTS DAS NICHT IN DEUTSCHLAND?
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:29 Uhr von Achtungsgebietender
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Diese Kinderschänder gehören in den Knast. Unfass-: bar. Das ist ja fast schon wie bei Marco W. *kotz*
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:38 Uhr von KZE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Wieselshow: Die Höchststrafe in Deutschland beträgt 15 Jahre.
Vielleicht erstmal informieren bevor man hier Stammtischweisheiten loslässt.
Kommentar ansehen
11.05.2010 16:48 Uhr von Wieselshow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@KZE & INFECTED: Warum werden dann Vergewaltiger zu Bewährungsstrafen verurteilt? In UK gibts sowasnicht. Da kommt man bei Verurteilung immer in den Knast.

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?