10.05.10 23:09 Uhr
 1.227
 

Taiwan: Lokführer schläft bei Tempo 300 ein

Ein vor einem Monat geschehener Vorfall wurde nun bekannt gemacht. Ein Lokführer soll bei 300 km/h im Zug eingeschlafen sein.

Mehrere hundert Fahrgäste befanden sich im Zug, welcher ungebremst weiterfuhr. Kontrollbeamte bemerkten, dass der Lokführer keine Reaktion mehr zeigte. Dank automatischer Systeme und der Hilfe des Zugpersonals konnten sie den Zug einige Minuten später an einem Bahnhof zum Stillstand bringen.

Der Lokführer wurde daraufhin gefeuert. Er soll angeblich vorher Schlaftabletten genommen haben und nicht mehr ganz bei sich gewesen sein.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Tempo, Geschwindigkeit, Lokführer
Quelle: portal.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2010 23:14 Uhr von Extron
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Habe letztens einen Bericht geschaut das Zugführer in regelmäßigen kurzen Abständen einen Fußschalter betätigen müssen.

Gibt es sowas in Taiwan nicht ???
Kommentar ansehen
10.05.2010 23:19 Uhr von Ossi35
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Extron: Ist richtig. Das Ding trötet eigentlich auch los, wenn es nicht gedrückt wird. Spätestens da hätte man eigentlich aufwachen müssen.
Kommentar ansehen
11.05.2010 00:27 Uhr von Bongolus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Extron: Der Schalter nennt sich Totmannknopf, bzw Sicherheitsfahrschaltung. In der Quelle steht:

"Kontrollbeamte hatten dem Sprecher zufolge bemerkt, dass der Fahrer nicht reagierte, und daraufhin das Kabinenpersonal alarmiert"

Nun rate mal wie die bemerkt haben, dass der Fahrer nicht reagierte. ;)

[ nachträglich editiert von Bongolus ]
Kommentar ansehen
11.05.2010 00:30 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Najo müsste die Sifa nicht auch von selber bremsen?
Kommentar ansehen
11.05.2010 06:02 Uhr von Anubis2000
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Taiwan.
Evtl. gelten da die europäischen Sicherheitsvorschriften nicht und Zeit ist Geld und Geld ist wichtiger als ein paar Leben.
Wer weiss - wer weiss...
Wird hier auch irgendwann so sein.
Kommentar ansehen
11.05.2010 07:06 Uhr von Airnu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
SIFA ---- SIFA ---- SIFA: Die Stimme in deutschen Zügen ist zu geil. Aber ihr habt recht, nach sehr kurzer Zeit hatte die Sifa eine Notbremsung eingeleitet.
Kommentar ansehen
11.05.2010 20:27 Uhr von Beatpitcher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch die Lokführer sind halt "Made in Taiwan"...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?