10.05.10 18:15 Uhr
 390
 

Frankreich: Das neue Kunstcenter Centre Pompidou-Metz wird eröffnet

Selbst Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy lässt es nicht nehmen, am morgigen Dienstag in einer Feier das neue Centre Pompidou-Metz zu eröffnen. Der Museumsneubau hat rund 69 Millionen Euro gekostet und nahm etwa sieben Jahre Bauzeit in Anspruch.

Schon am Mittwoch, den 12. Mai, kann die Bevölkerung die etwa 10.000 Quadratmeter große Zweigniederlassung des Pariser Centre Pompidou ansehen. Die große Halle mit dem wellenförmigen Dach wurde von den beiden Architekten Shigeru Ban und Jean de Gastines geplant.

Das Mutterhaus in Paris besitzt über 65.000 Arbeiten von moderner und zeitgenössischer Kunst in ihrem Fundus und darauf kann für Ausstellungen in Metz zurückgegriffen werden. Neben rund 700 Dauerleihgaben aus Paris sind auch noch andere Arbeiten von Miró, Matisse, Picasso und Pollock ausgestellt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Eröffnung, Nicolas Sarkozy, Metz
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2010 18:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei rund 65.000 Kunstwerken der Hauptniederlassung in Paris, braucht das neue Museum in Metz bei diesem Fundus wahrlich nicht auf andere Unikate zurückgreifen. (Bild zeigt das neue Museum kurz vor der Fertigstellung)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?