10.05.10 17:27 Uhr
 5.720
 

Nintendo erklärt Apple zum neuen "Feind"

Als neuen Konkurrenten für die Zukunft sieht der Nintendo-Präsident Satoru Iwata Apple und seine Produkte iPad, iPhone und iPod.

Mittlerweile ziehen 30- bis 40-Jährige das iPhone dem Nintendo DS vor. Auf der Spielemesse E3 2010 setzt Nintendo deshalb auf einen neuen 3D-Gameboy.

Den Konsolen-Konkurrenten Sony habe man laut Iwata aber bereits abgehängt. Im vergangenen Weihnachtsgeschäft verkaufte Nintendo zwei Mal so viele Wiis wie Sony PS3-Konsolen.


WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Nintendo, Wii, Feind
Quelle: www.videogameszone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2010 17:36 Uhr von selphiron
 
+36 | -10
 
ANZEIGEN
hmm: immer dieser Vergleich zwischen der PS3 und der Wii.
Man vergleicht doch auch nichtn VW Polo mit nem Porsche Coupe oder?Und es ist ja wohl klar, dass mehr Polos verkauft werden.
naja..
Bin jedenfalls
Kommentar ansehen
10.05.2010 17:40 Uhr von panicstarr
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
naja ich hab nen gameboy emulator auf einem gejailbreakten iphone.

mich kuemmerts sozusagen net :D
Kommentar ansehen
10.05.2010 17:46 Uhr von ProHunter
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.05.2010 18:31 Uhr von azru-ino
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
apple und google: fressen menschen auf
Kommentar ansehen
10.05.2010 19:17 Uhr von glen_quagmire
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
lol: banzai :-)
Kommentar ansehen
10.05.2010 19:28 Uhr von Backville
 
+5 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.05.2010 19:47 Uhr von DerWikinger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und das was der Menschheit…: im 22.Jh die Kehle durchschneiden wird.
Kommentar ansehen
10.05.2010 21:00 Uhr von Blackrain87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und das ist mir: voll egal, denn solang leb ich eh nicht ;)
Kommentar ansehen
11.05.2010 06:37 Uhr von Fischer1396
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frag mich, was das Ganze "Feindgelaber" immer soll?!
Der DS hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel, ist doch klar, dass die Konkurrenz (wie auch Nintendo) nicht schläft und das mobile Spielen immer weiter voran treibt. iPhone und iPad eignen sich halt besonders gut, wenn man Unterwegs mal schnell ne Runde spielen will. Konkurrenz belebt den Markt und Nintendo sollte nicht jeden, der auch in diese Richtung entwickelt, als "Feind" abstempeln!
Kommentar ansehen
11.05.2010 10:35 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit für ein Nintendo-Smartphone: Meiner Meinung nach muss Nintendo ein Smartphone bringen, wollen sie in Zukunft nicht den Anschluss verlieren. Und sie müssen vom reinen Games-Konzern zum Multimedia-Anbieter werden.
Kommentar ansehen
11.05.2010 22:52 Uhr von frazerelite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sein größter konkurrent ist er selbst, der volldepp
lässt die adapter für das nintendo ds verbieten die es ermöglichen micro sd karten zu benutzen, damit ja keiner raubkopierte spiele spielen kann die eh kaum verbreitet sind an die man nicht so einfach drankommt wie an normale pc spiele, der würde mehr gewinne erzielen wenn er die selbst herausbringt und es käufern ermöglichen musik, filme und bilder auf dem ds anzuschaun

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?