10.05.10 11:23 Uhr
 194
 

Szenenapplaus für Unfallopfer: Große Katastrophenschutzübung in Lehnin

Die große Katastrophenschutzübung in Lehnin sah für 450 Akteure und Statisten ein drastisches Szenario vor. In einem Wald explodieren unzählige Blindgänger aus dem Krieg. Da die Feuerwehr nicht in ein solches Gebiet vordringen darf, wurde die Bundeswehr eingesetzt.

Diese rückte mit Hubschraubern aus und sollte zusammen mit der Feuerwehr das Feuer in den Griff bekommen. Zudem waberten künstliche Nebelschwaden durchs Gelände und sorgten für weitere inszenierte Folgeunfälle.

Die Verunglückten schrien um die Wette und waren ihren zugeschriebenen Verletzungen entsprechend geschminkt. Sie machten das so gut, dass es sogar Szenenapplaus gab.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Katastrophe, Übung, Lehnin
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2010 11:47 Uhr von midn8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na fein, eine Katastrophenübung die mal anders lief, als die früher bei uns.


Aber im ernst, ist das echt eine News wert? Und dazu in "Brennpunkte".
Det is Unterhaltung, keen Brennpunkt!
Kommentar ansehen
10.05.2010 13:00 Uhr von The_Quilla
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was soll der müll? übungen gibts jeden tag

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?