10.05.10 11:00 Uhr
 649
 

Die wohl längste "veggie"-Bratwurst der Welt gebraten

101 Meter ist sie lang, die nun längste Vegetarische Bratwurst der Welt. Damit wurde der alte Rekord um einen Meter überboten. Gebraten wurde sie in Düsseldorf.

Für die Aktion hatte man 340 Grills gebraucht, welche man aneinander gestellt hatte. 150 Helfer waren dabei nötig.

Der Rekord für die längste "Fleisch"-Bratwurst liegt derzeit, bei ganzen 5,88 Kilometern Länge.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rekord, Düsseldorf, Bratwurst, vegetarisch
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2010 11:05 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Und der ´Darm´ ist aus was bitte? kann mich mal einer aufklären, in was diese ´Wurst´ abgefüllt ist, also aus was die Pelle besteht?
Kommentar ansehen
10.05.2010 11:12 Uhr von DarkInvader
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@rubberduck09: hier: http://lmgtfy.com/...
Kommentar ansehen
10.05.2010 11:15 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Diese XXL-Scheiße sollte verboten werden. Überall auf der Welt hungern Menschen und hier gibts fast wöchentlich irgendeinen überflüssigen XXL-Sinnlos-Fraß.

Und ich erklär meinem Bub immer, dass man mit Essen nicht spielt! Kranke Gesellschaft!
Kommentar ansehen
10.05.2010 11:24 Uhr von Gyniko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gespannt: wann Jumbo die für Galileo testen darf...
Kommentar ansehen
10.05.2010 11:24 Uhr von Faceried
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@DarkInvader: :-D der war gut :-D
Kommentar ansehen
10.05.2010 11:55 Uhr von sickboy_mhco
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und ich, kack jetzt gleich die längste wurst, wer foto haben will melden oder morgen in der bild lesen;-)
Kommentar ansehen
10.05.2010 12:53 Uhr von EdwardTeach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich: mal etwas wovon man auch satt wird =)

Und sicherlich wurde die gegessen also keine Verschwendung wie vielleicht einige meinen.
Kommentar ansehen
10.05.2010 15:20 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiss nicht ? Warum essen Vegetarier etwas das ausschaut wie etwas das von einem Tier kommt ?

Für mich ist das Selbstbetrug !

Ich gehe ja auch nicht hin und forme aus einen Schnitzel eine Kartoffel oder lasse mir die Hänchenteile in Möhrenform pressen ---- nur um das "Gefühl" zu haben gesundes Gemüse zu essen.

Und für Vegetarier die meinen etwas für den Tierschutz zu tun - sei gesagt - ein Kunstpelz der wie ein Hermelin-Mantel daherkommt, könnte andere Menschen dazu bringen sich "Das Original" zuzulegen - weil es eben schick ist !
Hier machen die sogenannten "Tierschützer" Werbung für die Pelzindustie !
Kommentar ansehen
10.05.2010 16:27 Uhr von burn3000
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Vielleicht essen Leute einfach gerne Sachen, die sie kennen. Von klein auf bekommt man Tier im eigenen Darm vorgesetzt und merkt irgendwann, dass das vom Inhalt (und der Hülle) her nicht das ist, was man gerne essen will. Aber die Form ist einfach praktisch und eben altbekannt. Warum sollte man das Konstrukt Wurst nicht einfach weiterentwickenl und auf die nächste Entwicklungsstufe bringen. Immerhin ist Fleisch nicht gerade das, was man die Nahrung der Zukunft nennen kann. Enorme Verschwendung von Ressourcen durch die "Veredelung" des Futtersojas zu Fleisch und damit verbundende ökologische und ökonomische Desaster werden z.B. sehr gut in der Doku We feed the World aufgezeigt. Da esse ich doch lieber eine vegetarische Wurst.

[ nachträglich editiert von burn3000 ]
Kommentar ansehen
10.05.2010 19:18 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Burn3000 Das ist schon klar und ich esse sehr gerne vegetarisch

Nur du hast meinen Einwand nicht verstanden.

Warum presst man den Soja-würz-papp in eine Fleisch-wurstform ??

Das macht keinen Sinn ! Gebratene Würfel oder Streiffen wären hier zur Verarbeitung und Aufnahme viel praktischer, als eine "Wurstform" aus dem Mittelalter.
Fleisch im Tierdarm war damals für die Menschen ökologischer , besser für lange Lagerung, haltbarer und das geschlachtete Tier konnte besser verwertet werden.

Wie ich schon sagte ! Fleisch wird doch auch nicht in Gemüseform gebracht

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?