10.05.10 08:56 Uhr
 6.444
 

Weltrekord: Physiker messen kleinste, kontrollierbare Zeitspanne

Forscher des Max-Born-Instituts für Nichtlineare Optik und der österreichischen Firma Femtolasers haben nun einen neuen Weltrekord für die kürzeste, kontrollierbare Zeitspanne aufgestellt: Sie verbesserten den Rekord auf zwölf Attosekunden, was zwölf Milliardstel Milliardstelsekunden entspricht.

Damit wurde auch zum ersten Mal die "atomare Schallmauer" von 24 Attosekunden durchbrochen. Sie stellt die schnellsten Prozesse dar, die innerhalb einer Atomhülle ablaufen können. Mit diesem Verfahren könnten daher Vorgänge beobachtet und gemessen werden, die den Forschern bislang verborgen blieben.

Der Rekord gelang mit Hilfe eines speziellen Lasers, der die direkte Manipulation der Phasenlage des Lichts ermöglicht. Diese Phasenänderungen sind nötig, weil das elektrische Feld der Laserimpulse ständig oszilliert und die Messgenauigkeit sinkt, wenn die Phase nicht entsprechend angepasst wird.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rekord, Weltrekord, Laser, Physiker, Phase, Zeitspanne
Quelle: idw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2010 08:56 Uhr von alphanova
 
+43 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle stehen noch einige andere Informationen über das Experiment. Solche Zeitspannen kann man sich nur schwer vorstellen.
Zum Vergleich: Ein Augenlidschlag dauert ungefähr 300 Millisekunden und ist damit etwa 25.000.000.000.000.000 (25 Billiarden) Mal länger, als die nun gemessene Zeitspanne. (Zumindest, wenn ich in der Eile richtig gerechnet hab. Wenn nicht, bitte ich um dezente Korrektur per Kommentar ;)
Kommentar ansehen
10.05.2010 09:07 Uhr von Neptoos
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.05.2010 09:24 Uhr von alphanova
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
@Neptoos: Und ich behaupte, dass du das mit 3.000 Millisekunden verwechselst ;)
0,3 Sekunden für einen Augenlidschlag kommt ungefähr hin, wobei das der niedrigste Wert ist, den ich gefunden hab. Der Durchschnitt liegt zwischen 300 und 400 Millisekunden (je nach Alter und Geschlecht).
Kommentar ansehen
10.05.2010 09:30 Uhr von Neptoos
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
@alphanova: Jupp, da haste recht. Sorry :-)

Memo an mich selbst: Nicht vor 10Uhr klugscheißen*g*
BTW: Super News, mehr davon! ;-)
Kommentar ansehen
10.05.2010 10:10 Uhr von Haschbeutel
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schöne News. Sowas ist kaum vorstellbar diese Zahl. Mehr von solchen News bitte - gerne auch vor 10 Uhr :p
Kommentar ansehen
10.05.2010 11:20 Uhr von Un4given
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder was gelernt: Ich dachte bei der Planck Zeit handelte es sich um die kürzeste meßbare Zeitspanne.
@alphanova
Nice News, bitte mehr davon. Dein Name steht mittlerweile für Qualität.
Kommentar ansehen
10.05.2010 12:01 Uhr von Lykaon
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ganz: die Planck-Zeit ist die theoretisch kleinste Zeiteinheit mit 10^-42 Sekunden, hier war es messbar (nur) 12*10^-18 sekunden
Kommentar ansehen
10.05.2010 12:09 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
plank? wie geht das mit dem plankvolumen zusammen
Kommentar ansehen
10.05.2010 12:47 Uhr von EdwardTeach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zunächst: mal eine tolle News wieder. Danke dafür und für die vielen coolen Fremdwörter. :)

Also diese Zeitspanne finde ich persönlich auch sehr gering. Das ist weit kürzer als ein Gedanke. Also schon eine beeindruckende Spanne. Wie konnte diese geringe Zeitspanne gemessen werden?
Kommentar ansehen
10.05.2010 14:15 Uhr von saquri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre vielleicht für prozessoren ne super taktzeit

[ nachträglich editiert von saquri ]
Kommentar ansehen
10.05.2010 16:09 Uhr von BrotBaum
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
/Agree with un4given: Bei den Wissenschaftsnews guck ich mittlerweile fast nur noch auf den Namen - wenn sie von alphanova sind können sie nur gut sein.
Kommentar ansehen
10.05.2010 22:23 Uhr von ThehakkeMadman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Wahnsinn! Wissenschaft ist einfach spannend, der Rest guckt Big Brother ;)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?