08.05.10 20:33 Uhr
 1.152
 

Slubice: Auf dem Wochenmarkt werden kranke Hundewelpen verramscht

Der Wochenmarkt in Slubice hinter der polnischen Grenze wird gern und von vielen Deutschen besucht. Außer Obst und Gemüse gibt es dort aber auch gequälte und meist kranke Hundewelpen mit gefälschten Papieren - und das zum Schleuderpreis.

Dass die Papiere gefälscht und die Tiere krank sind, bekommt der Kunde aber nicht erzählt, wenn er denn einen der traurig und niedlich drein blickenden Welpen für 60 bis 120 Euro kauft.

Meist sind die Tiere mit Parasiten übersät und haben kein ausgeprägtes Sozialverhalten, weil sie zu früh von der Mutter wegkommen. Nach Deutschland importiert werden dürfen die Welpen mit den gefälschten Papieren auch nicht. Der Käufer macht sich im schlimmsten Fall strafbar.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Welpe, Slubice
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2010 20:46 Uhr von wwewrestling
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
importieren? mein gott... mein verschweigt einfach dass des ein rassenhund ist und voula...

aber schon schlimm was meine landsmänner da machen -.-
Kommentar ansehen
08.05.2010 21:33 Uhr von jupiter12
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
und...? das sind keine NEWS,
eigendlich ist das seit Jahren bekannt.


bis jetzt hat nur jeder dran verdient!
Kommentar ansehen
08.05.2010 23:04 Uhr von hertle
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Polake: Und das soll jetzt heißen, dass Du jedem empfehlen würdest da einen Hund zu kaufen??? Oder wie???

Schon interessant, dass Du zugibst da einen Hund gekauft zu haben, dich zu den Zuständen dort aber nicht äußerst. Warum???
Schlechtes Gewissen??? Oder findest Du es normal, dass dort mit Lebewesen umgegangen wird als wäre es Müll???
Kommentar ansehen
09.05.2010 01:02 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Leute: welche dort Welpen kaufen,sind genauso Krank...nur eben im Kopf..
Kommentar ansehen
09.05.2010 10:28 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt für mich wie: Tierqäulerei vor und wird es auch sein. Richtige Gebärfabriken und viele "dumme Deutsche" kaufen sich dann noch so ein erbarmungswürdiges Hündchen mit all den Risiken.
Fast vergleichbar mit Schönheits OP. Setz mal rechtlich was in CZ , PL oder HUN durch?

Die Frauenfrage könnte ich ca. beantworten, tue es aber nicht, den mit welchen Versprechungen die damit hergelockt werden....

Da trifft der eklige Ausdruck "Frischfleisch" zu....
Kommentar ansehen
09.05.2010 16:43 Uhr von Crematoria
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
solange es angebliche Tierliebhaber gibt,die aber nicht wirklich für einen guten Rasse Hund bezahlen wollen,die auch noch orginal Papiere mitbringen wird es auch weiterhin so ein Elend geben,zum Schaden der Tiere.Diese herangezüchtete Misch-maschs können einen wirklich nur sehr leid tun.
Kommentar ansehen
09.05.2010 23:37 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: Problem ist, die die dann wirklich darunter leiden sind die Hunde

die werden nämlich "entsorgt" wenn sie nicht verkauft werden..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?