08.05.10 19:24 Uhr
 154
 

Fußball/3. Liga: Osnabrück schafft den Aufstieg

Am letzten Spieltag der dritten Fußball-Liga verlor Wacker Burghausen gegen den VfL Osnabrück mit 0:1 (0:1). 4.700 Fans sahen die Partie. Das entscheidende Tor für die Gäste erzielte Aleksandar Kotuljac bereits in der 17. Minute.

Der VfL übernahm durch den Sieg den ersten Platz und wurde Meister der dritten Liga und steigt somit auf. Der bisherigen Tabellenführer Erzgebirge Aue verlor bei Werder Bremen II mit 1:2 (0:1), stand aber bereits als Aufsteiger fest.

Der FC Ingolstadt trennte sich vom SV Sandhausen mit 1:1 (0:0), wurde dadurch Dritter und hat somit die Chance, bei einem Sieg in der Relegation ebenfalls in die zweite Fußball-Bundesliga aufzusteigen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Aufstieg, VfL Osnabrück
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2010 19:55 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch ! Meinerseits..
Kommentar ansehen
09.05.2010 14:40 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich erledigt mit Jena! 1:2 verloren, aber glaub man geht mit ner anderen Motivation rein wenn man schon Punktgleich mit dem 3. ist!

Danke DFB!

Osnabrück Aufstieg war doch schon klar, das einzig interessante ist das sie 1. wurden!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?