08.05.10 11:18 Uhr
 1.419
 

Jacek Pulawski gewinnt mit verruchten Bildern aus Rotlichtmilieu Swiss Photo Award

Am gestrigen Freitag wurde zum zwölften Mal der Swiss Photo Award in Zürich überreicht. Er ging in diesem Jahr an den Schweizer Fotografen Jacek Pulawski und ist mit 15.000 Franken Preisgeld verbunden. In einer eindrucksvollen Bildstrecke zeigt er Einblicke in die illegale Prostitution im Tessin.

Mit seinen Schwarzweißfotos zeigt er u. a. eine transsexuelle Prostituierte, die er bei ihrer Arbeit begleitete und ablichtete. Das Ergebnis dieses düsteren Alltags einer Dirne zeigt er in einer bedrückenden Fotoserie. Die meisten der Freudenmädchen sind jedoch illegale Einwanderinnen.

Der Großteil dieser Frauen erhofft sich von der Prostitution eine bessere Lebenssituation, hat jedoch diese Illusion bereits aufgegeben. Dieser Award ist mit insgesamt 35.000 Franken dotiert und hat den Anspruch erhoben, "die Auswahl der besten fotografischen Arbeiten eines Kalenderjahrs zu zeigen".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fotograf, Rotlichtmilieu, Swiss Photo Award, Jacek Pulawski
Quelle: bazonline.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2010 11:18 Uhr von jsbach
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtragen möchte ich noch, dass alle ausgezeichneten Werte bis zum 16. Mai besichtigt werden können. Näheres in der Quelle. Anmerken möchte ich noch, dass es sich um einen Kunstpreis und keine pornografischen Bilder in der Bildstrecke handelt. (Bild zeigt das beste Foto von Jacek Pulawski "Un weekend con un transessuale di Chiasso")
Kommentar ansehen
08.05.2010 16:30 Uhr von bautzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was denn jetzt? 15000 oder 35000?
Kommentar ansehen
08.05.2010 16:52 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Insgesamt (!!): 35.000 und für den Hauptpreis 15.000 Fränklis.
Kommentar ansehen
08.05.2010 19:48 Uhr von MOTO-MOTO
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DAnke für die News. Mal was anderes als immer nur von "Promis", irgendwelchen Straftaten oder Politikeraussetzern zu lesen.

Weiter so.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?