07.05.10 13:01 Uhr
 477
 

Dithmarschen: Polizei sucht Säugling einer Minderjährigen nach heimlicher Geburt

In Dithmarschen sucht die Polizei das Baby einer Minderjährigen, das schätzungsweise nur wenige Stunden alt sein kann.

Die junge Mutter wurde mit starken Blutungen und Kreislaufbeschwerden in eine Klinik gebracht. Dort stellten die zuständigen Ärzte fest, dass das Mädchen kurze Zeit vorher entbunden haben muss. Bisher bestreitet das Mädchen aber die Geburt.

"Aus ermittlungstaktischen Gründen" hat die Polizei bis jetzt noch keine Details bekannt gegeben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Krankenhaus, Geburt, Ermittlung, Säugling, Minderjähriger
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2010 17:09 Uhr von georgeb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@metalpresse: schöne vorverurteilung. leider ist unsere geselschaft widerwärtig. du weisst doch bis jetzt nicht mal die hintergründe. weisst nicht mal wie hilflos selbst das mädel war.

lieber verurteilen wir menschen als das wir ihnen helfen.

sicher hat das mädel was falsch gemacht, aber warum, das muss geklärt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?