07.05.10 14:11 Uhr
 720
 

Erste Drei-Terabyte-Festplatten von Seagate für dieses Jahr angekündigt

Der Hersteller Seagate hat die ersten 3TB Festplatten vorgestellt, welche noch in diesem Jahr erscheinen werden.

Die ersten Modelle entstammen aus der Constellation ES Serie und werden über ein SAS 6.0 Gbps Interface am Rechner angeschlossen.

Die Geschwindigkeit ist mit 7200 Umdrehungen pro Minute angegeben.


WebReporter: SantaCruze
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Festplatte, Seagate, Terabyte, Speicherkapazität
Quelle: www.weltdergadgets.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2010 14:18 Uhr von mr.jac
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
GEIL: Das klingt gut. Dumm, dass ich mir erst 14.3TB geholt habe...
Kommentar ansehen
07.05.2010 15:34 Uhr von Jonny0r
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich definitiv sehr cool :) Speicherplatz kann man fast nie genug haben hehe..

aber @Mr.Jac?

Du hast dir erst 14 x 3TB geholt? häää? und die News sagt aus das die ERSTEN platten raus gekommen sind.. oder falls du was anderes damit sagen wolltest, kann ich es wohl einfach nicht daraus erlesen :)
Kommentar ansehen
07.05.2010 15:44 Uhr von Pummelluff3
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht solang man regelmäßig seine wichtigen Daten auf externe Speichermedien (USB-Stick, DVD, Cd....) absichert.

Denn wenn eine 3TB Festplatte abraucht dürften wohl einige tausende Videos, Bilder und Dokumente erstmal mit über den Jordan gegangen sein.
Kommentar ansehen
07.05.2010 16:32 Uhr von mr.jac
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Jonny0r: Nein, ich habe mir 14.3TB geholt, in Form von 8 mal 1.5TB und einigen anderen.
Kommentar ansehen
08.05.2010 08:44 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Staubsaugerhasser: Das ist ja alles schön und gut, nur hilft mir das JETZT nicht weiter. Momentan sind SSDs einfach nur horrend teuer im Vergleich zu herkömmlichen Platten mit vergleichbarer Größe.
Lohnt sich einfach nicht, in eine zu investieren, da hab ich lieber den Platz anstatt auf einer SSD nur das System unterbringen zu können ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?