07.05.10 10:00 Uhr
 119
 

Nobelpreisträgerin Herta Müller erhält hohe Auszeichnung durch Bundespräsidenten

Die Nobelpreisträgerin für Literatur im Jahr 2009, Herta Müller, erhielt am gestrigen Donnerstag das Große Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland von Bundespräsident Horst Köhler in seinem Berliner Amtssitz überreicht. Er nannte die Geehrte "im wahrsten Sinne des Wortes Unbeugsame".

Zur im Banat (Rumänien) aufgewachsenen Müller sagte er u.a.: "Deswegen erheben Sie Ihre Stimme auch laut und deutlich, wenn Diktaturen verharmlost werden, wenn Verbrechen, Terror, Verrat vertuscht werden sollen, wenn Geschichtslügen sich zu verbreiten drohen, wenn alte Seilschaften wieder aktiv werden".

Die Schriftstellerin Herta Müller (56) hat u.a. die bekannten Bücher "Herztier" und "Atemschaukel" geschrieben. Ihren Lebensmittelpunkt hat sie in der Bundeshauptstadt Berlin.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auszeichnung, Nobelpreis, Herta Müller
Quelle: nachrichten.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2010 10:00 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich konnte mich noch nicht von den schriftstellerischen Fähigkeiten der Nobelpreisträgerin überzeugen, da ich bisher noch kein Buch von ihr gelesen habe. (Foto zeigt Herta Müller bei der Verleihung durch den Bundespräsidenten)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?