07.05.10 09:34 Uhr
 10.925
 

Wall Street in Panik: Verursachte ein Tippfehler den größten Kursrutsch aller Zeiten?

Am gestrigen Donnerstag gab es an der Wall Street in New York beim Dow Jones den größten Kursrutsch aller Zeiten. Innerhalb von noch nicht einmal 30 Minuten gab der US-Leitindex rund zehn Prozent bzw. knapp 1.000 Zähler ab.

Wie es zu diesem historischen Kursverfall kommen konnte, ist noch unklar. Man geht allerdings davon aus, dass ein Händler sich vertippt hat. Er wollte wohl für 16 Millionen US-Dollar Wertpapiere veräußern, gab statt dessen aber wohl 16 Milliarden US-Dollar ein.

Möglicherweise wurde ein Buchstabe verwechselt, Billion (Milliarde) statt Million (Millionen).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Wall Street, Kursrutsch, Tippfehler
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2010 09:38 Uhr von Suesser
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Misstrade: Und alle die davon profitieren wollten, bekommen einen Anfuf:
"Entschuldigen Sie es war ein Misstrade, Ihr Gewinn den Sie gemacht haben ist ungültig". Die dürfen das und der kleine Anleger nicht. Ist die Welt nicht ungerecht.
Kommentar ansehen
07.05.2010 09:45 Uhr von Julian73
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist der Grund ein anderer: Vielleicht haben die Investoren begriffen, dass die Schuldenkrise doch alle Länder betrifft - besonders die USA. Also verkaufen sie noch ihre Aktien solange man was dafür bekommt.
Denn Griechenland ist überall:
http://start-trading.de/...
Kommentar ansehen
07.05.2010 10:02 Uhr von :raven:
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Solch eine Behauptung ist: eine Beleidigung und billigste Polemik, um in der Öffentlichkeit für Ruhe zu sorgen.

Die USA-Schuldenspirale dreht sich so rasant, dass ein Kollaps nur noch eine Frage der Zeit ist.
Würden US-Spekaulanten nicht umfangreich zusätzlich für Krisenstimmung in Europa sorgen (googelt mal nach Soros) und damit von sich selbst ablenken, wäre der Dollar als "Leitwährung" schon längst futsch.

Solche Lügen haben keine lange "Haltbarkeitsdauer" und zeigen eigentlich nur die panische Verzweiflung der Regierungen, mit der sie nun notgedrungen der breiten Masse das Gehirn mit fadenscheinige Erklärungen vernebeln, anstatt die Katze aus dem Sack zu lassen.
Kommentar ansehen
07.05.2010 10:05 Uhr von flushbox
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Bullshit Tippfehler? Dass ich nicht lache!

(Aus einem Forum kopiert)
2:20 pm Dow = 10590 S&P = 1131 PG = 62.055
2:40 pm Dow = 10462 S&P = 1116 PG = 61.61
2:41 pm Dow = 10451 S&P = 1116 PG = 61.64
2:42 pm Dow = 10375 S&P = 1111 PG = 61.05
2:43 pm Dow = 10310 S&P = 1101 PG = 60.91
2:44 pm Dow = 10160 S&P = 1091 PG = 59.71
2:45 pm Dow = 10075 S&P = 1069 PG = 56.32

Tippfehler? Natürlich... Komisch nur, dass nach und nach verkauft wurde. Da hatte das PPT anschließend wohl alle Hände voll zu tun.
Kommentar ansehen
07.05.2010 11:04 Uhr von Hartz4User
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Wil: Ich muss dir zu 100% Recht geben, die PIIGS sind am Ende und werden wohl noch in diesem Jahr total pleite gehen. Ein Hinweis darauf kann man hier schon lesen:
http://www.nzz.ch/...

Aber halt, es gibt doch noch die Deutsche Regierung. Die hat zwar auch keine großen Finanziellen Spielräume mehr, aber da werden noch Millarden an die PIIGS gezahlt bevor der große Knall kommt.

Zur News: War bestimmt kein Tippfehler, aber das merken die noch... :-)
Kommentar ansehen
07.05.2010 12:03 Uhr von cheetah181
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
flushbox: Vielleicht verkauft die Software automatisch kleinere Pakete, egal wie groß die Anzahl ist die man angibt? Nur so ein Gedanke.

@Thema: Vielleicht sollten wir neue Tastaturen rausbringen auf denen M nicht so nah am B liegt. ;)
Kommentar ansehen
07.05.2010 12:26 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Erschreckend...! Was ein Tippfehler auslöst ! Kann meinetwegen jeden Tag passieren,bis man begriffen hat,wie überflüssig die Börse eigentlich ist. Es geht nur noch darum,aus Geld noch mehr Geld zu machen..von den Manipulationen und Insidergeschäften gerade auch an der Terminbörse,gar nicht zu reden.
Kommentar ansehen
07.05.2010 12:35 Uhr von NewsJunky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verarsche dem Bürger hoch 5: oder glaubt jemand das war der erste Tippfehler in der Geschichte der Börse ?

Ausserdem sind 3 Nullen auch 3 Tippfehler und nicht einer :-)
Kommentar ansehen
07.05.2010 13:14 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flushbox: Toller Hinweis!
Könntest du bitte einen Link dazu posten?

Danke...

@news
Das was flushbox hier zeigt hätte jede Redaktion selbst so in sekundenschnelle nachprüfen und als News-Ente enttarnen können!
Kommentar ansehen
07.05.2010 13:48 Uhr von sub__zero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: setzt dieser "Tippfehler" nicht zwingend voraus, das man auch über einen entsprechenden Wertpapierbestand verfügen muss?

bzw.
was nutzt mir ein Überweisungsauftrag in Höhe von 16 Mrd., wenn ich nur 16 Mio. auf dem Konto habe?
Kommentar ansehen
07.05.2010 13:54 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wallstreet händler: sind auch nur lauter pussys die sich aufführen wie hysterische 14-jährige, alles opfer^^
Kommentar ansehen
07.05.2010 14:19 Uhr von Perisecor
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ wil: Seit Jahren redest du von der neuen D-Mark und wie schlecht es doch Deutschland dank der EU geht. Das Deutschland einer der großen Gewinner dank und in der EU ist, scheinst du bis heute nicht kapiert zu haben.

Zum Glück kommen Leute mit deinem "Wissen" nie in wichtigere Positionen.
Kommentar ansehen
07.05.2010 14:43 Uhr von Lenz-SN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass! Der bedeutendste Aktienindex verliert innerhalb von 30 Minute etwa 10% und das angeblich nur wegen einem Tippfehler?
Daran sieht man wie leicht dass ganze System kippen könnte.
Kommentar ansehen
08.05.2010 11:16 Uhr von Sneik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon: krass wenn man so oft mit so hohen Geldbeträgen hantiert, sodass man schon Billion und Million verwechseln kann... :-//
Kommentar ansehen
08.05.2010 11:19 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na klar... TIPPFEHLER Wer wird jetzt durch den Tippfehler reich? :)
Kommentar ansehen
09.05.2010 22:17 Uhr von Ultrasick
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich mal jemand der Ahnung hat und nicht nur über den "Tipfehler" jammert oder lacht.

@Wil: Danke für die Info

[ nachträglich editiert von Ultrasick ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?