06.05.10 14:37 Uhr
 1.902
 

Szenen von Kindesmissbrauch als Kunst im Museum

Die Künstlerin Katrin Jakobsen hat eine umstrittene Ausstellung im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie kreiert.

Besucher dürfen die Ausstellung erst ab 16 Jahren sehen. Sie zeigt fiktive Szenen von Kindesmissbrauch, nachgestellt in Puppenhäusern und auf Fotos.

Die Ausstellung eröffnet am 8. Mai und kann bis 25. Juli besucht werden.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Kunst, Kindesmissbrauch, Katrin Jakobsen
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2010 15:18 Uhr von midn8
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
ich klick dnews nicht an. Aber ich muss mal googeln, denn
W-A-R-U-M macht man so ne Ausstellung?
Kommentar ansehen
06.05.2010 15:20 Uhr von Alh
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Geschmacklose: Sache, was da als "Kunst" bezeichnet wird.
Nein, Kindesmissbrauch hat mit Kunst aber auch rein gar nichts zu tun.
Außerdem müssen sich die Ausstellungsbesucher als Spanner verhalten, auch das finde ich äußerst krank.
Nicht zu fassen mit was sogenannte Künstler versuchen Geld und Ruhm zu erlangen.
Kommentar ansehen
06.05.2010 15:28 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Jop lieber weggucken, sowas passt nicht in die heile Welt von manchen.
Kommentar ansehen
06.05.2010 15:36 Uhr von Schreiraupe
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Das: hat doch nichts mit wegschauen zu tun..es geht nur darum das es etwas sinnlos und vor allem geschmacklos ist sowas nachzustellen..

die vorstellung allein ist schun krank genug wie manche menschen dazu fähig sind.....sowas muss man doch nicht ausstellen und womöglich noch als kunst bezeichnen und damit kohle machen...was bringt das opfern????
Kommentar ansehen
06.05.2010 15:38 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@schreiraupe: Sensibilisierung, hätten viele von gewissen Schülern einer gewissen Schule vor einer gewissen Zeit gebraucht.
Kommentar ansehen
06.05.2010 15:49 Uhr von Titulowski
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr immer mit euren dnews....das ist eine dpa-Meldung, da kann man auch zig andere Quellen nehmen...
Kommentar ansehen
06.05.2010 16:40 Uhr von 100ProzeDeutKartoffl
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
das ist europa: anderswo würde man sich über pedophile aufregen, hier widmed man eine kunstausstellung danach.
Kommentar ansehen
06.05.2010 16:41 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sensibiliesierung kann man meiner meinung nach auch anders erreichen..man kommt hier einfach nicht von den gedanken weg das es fast nur um den profit geht...sry

welche schule meinst du denn? Kann dass grad ni zuordnen..
Kommentar ansehen
06.05.2010 17:00 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
dieses: verdammte dnews..
Kommentar ansehen
06.05.2010 18:22 Uhr von horus1024
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kunst ist in einen Runden Raum in die Ecke zu schei...
Kommentar ansehen
06.05.2010 22:53 Uhr von lebraska
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Doppelmoral: http://de.wikipedia.org/...
Grundsätzlich schließen Kunst und Pornografie einander aus rechtlich formaler Sicht in Deutschland aus. Das bedeutet, dass Kunstobjekte nicht als Pornografie gelten und somit gezeigt und verbreitet werden dürfen.

...mehr sage ich mal nich
Kommentar ansehen
07.05.2010 07:11 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was ..........ach du Schande ! das darf man sich nicht antun als Normalo ...ich nenne das nur Schlafende Hunde wecken ......so geht und schaut , und lernt es wie es richtig geht ! ........Schulische einweisung einer Praktik für noch nicht Täter, die jedoch absicht haben , aber noch nicht den Mut aufgefasst haben es in die Realität umzusetzen !

ist die bescheuert die Tante , so etwas ist nicht Kunst , sondern Bildlich dargestellte Szenen mit Puppen , jo Leut schaut her so geht es richtig , und erst ab 16 Jahren , ja naaaatüüüüüüüüürlich , gleich schonmal die Pupertären noch nicht Wissenden Geschlechtsunreifen Kid´s , bildlich zeigen wie man es richtig macht , und dann haben wir noch mehr Kinderschänder ausgebildet ........soll dies jetzt als abschreckung dienen ? was soll das ? ich verstehe die Welt nicht mehr ! wer da hingeht ? ist in meinen Augen nicht Normal !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



[ nachträglich editiert von xlibellexx ]
Kommentar ansehen
07.05.2010 07:18 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
unglaubwürdige nachricht. auch fikitive darstellung von kipo ist in deutschland verboten. also eher ente...

[edit]

wobei missbrauch ja auch "normale" gewalt sein kann. wird wohl eher sowas sein...

[ nachträglich editiert von JesusSchmidt ]
Kommentar ansehen
09.05.2010 18:55 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kunst? Naja ist aufjedenfall sehr provokant aber trotzdem sollte man dnews.de nicht als Quelle benutzen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?