06.05.10 12:55 Uhr
 452
 

USA: Ein US-Dollar bringt Rekord-Lottogewinn in Höhe von 266 Millionen US-Dollar

Bei der Lotterie Mega Millions, die in mehreren Bundesstaaten der USA durchgeführt wird, hat jetzt ein Ehepaar den Rekordgewinn in Höhe von 266 Millionen US-Dollar (umgerechnet (206 Millionen Euro) gewonnen.

Das entsprechende Los hat einen US-Dollar gekostet und wurde in einem Restaurant in Pico Rivera erworben. Der Besitzer des Lokals wird ebenfalls belohnt, er erhält etwa 1,3 Millionen US-Dollar.

Bei dem Ehepaar handelt es sich um eine Journalistin, die die freudige Nachricht während einer Nachtschicht erhielt, aber dann ganz normal weiter arbeitete, und ihren Mann. Der ist seit kurzem arbeitslos.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rekord, Lotto, Los, Lottogewinn, Mega Millions
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2010 13:16 Uhr von anonym10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...und ihren Mann große deutsche Lyrik....
Kommentar ansehen
06.05.2010 15:07 Uhr von zeitgeist
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lyrik ;D: [ironie]
Dass es neben der Journalistin, welche die Nachricht in der Nachtschicht, was eigentlich nichts zur Nachricht beiträgt, erhielt, auch einen Mann, welcher gerade mal einen kurzen Hauptsatz abbekommt, gibt, ist irgendwie redundant.

Was ich damit, und das ist der Grund für meine, eigentlich für jeden, der nicht als Kind auf den Kopf gefallen ist, überflüssigen, Ironietags sagen will, ist, dass die deutsche Sprache, in ihrer Freiheit, Grammatik und Satzbau umzustellen, Schachtelsätze zwar erlaubt, aber nicht, und das ist, da die Lesbarkeit, welche der Vorbeugung gegen Knoten im Hirn, welchen die meisten Leser, die es bis hierher geschafft haben, beim entschachteln haben sollten, hilfreich ist, erleicht wird, gut so.
[/ironie]

p.s. sowas zu schreiben verwirrt mich fast so stark wie sowas zu lesen :D
Kommentar ansehen
13.05.2010 05:29 Uhr von UDERZO
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Journalistin :D: Die hat es bestimmt in der Nachtschicht auch noch schnell in die nähste Zeitung (oder wo sie auch schreibt^^) verbreitet :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?