05.05.10 18:42 Uhr
 592
 

Krefeld: Arbeitsunfall fordert zwei Tote

In einem Krefelder Edelstahlwerk der Firma Thyssen Krupp hat sich ein Arbeitsunfall ereignet, bei dem zwei Menschen starben.

Die Getöteten waren für ein externes Dienstleistungsunternehmen im Stahlwerk tätig. Sie wollten einen leeren Tank reinigen.

Als die Arbeiter den Deckel öffnen wollten, flog dieser herunter und tötete die Männer. Die genaue Unfallursache muss noch ermittelt werden. Die Produktion im Werk wurde nicht gestoppt.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Krefeld, Arbeitsunfall
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2010 18:46 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr,sehr Tragisch ! Mein Beileid den Angehörigen .
Kommentar ansehen
05.05.2010 18:57 Uhr von anderschd
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Produktion wurde: nicht gestoppt? Hä? Ist das schon mal passiert irgendwo? Komischer Schluß.

Sehr tragisch.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
05.05.2010 19:59 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
externes Dienstleistungsunternehmen: Hmm, haben wir gerade zwei Freigewordene Stellen bei einer Zeitarbeitsfirma?

Oder vielleicht doch ein seröses Unternehmen wie z.B. eine Tankreinigungsfirma?

Die Quelle gibt leider auch nicht mehr her.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?