05.05.10 17:59 Uhr
 1.937
 

Riad: Betrunkener tanzt im Ganzkörperschleier auf Frauenparty

In Saudi-Arabien hat sich ein Betrunkener mit Frauenkleidern verkleidet und sich in eine Party für Frauen eingeschlichen. In dem islamischen Land feiern Männer und Frauen getrennt.

Einer Frau des Festes ist allerdings das "merkwürdige Verhalten" dieser "besonders großen Frau" aufgefallen, weshalb sie die Polizei rief. Besonders merkwürdig war, dass die "Frau" ihren Gesichtsschleier nicht ablegen wollte, obwohl in dem Saal ja eigentlich nur Frauen waren.

Als die Polizei eintraf, versuchte der Mann im Auto zu flüchten und die Polizei konnte ihn erst nach einer Verfolgungsjagd festnehmen. Die Ganzkörperverschleierung war auch schon öfter eine Tarnung für Terroristen gewesen, um unerkannt Anschläge zu verüben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Saudi-Arabien, Betrunkener, Schleier, Riad, Nikab
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2010 18:03 Uhr von Allmightyrandom
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
wird er jetzt gesteinigt oder gevierteilt?

Partys nach Geschlechtertrennung stelle ich mir aber auch eher langweilig vor... und dann ist auch noch Liebe unter gleichgeschlechtlichen verboten...

Weshalb dann überhaupt feiern gehen? Um sich ein Wasser hinter die Binde zu kippen?
Kommentar ansehen
05.05.2010 18:03 Uhr von slayniac
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Witziger Scherz: Aber in Saudi-Arabien wird einem dafür bestimmt der Arsch abgehackt.
Kommentar ansehen
05.05.2010 20:11 Uhr von IchWeissEsBesser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@slayniac: LOL! :D

so in etwa habe ich auch gedacht. bei mir wars nur ein anderes körperteil.

hier sehr witzig, dort sehr dumm. ;)
Kommentar ansehen
05.05.2010 20:12 Uhr von IchWeissEsBesser
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@almightyrandom: bist du das auf dem foto?
jedesmal erinnerts mich an einen von der kelly-family. XD
Kommentar ansehen
05.05.2010 21:21 Uhr von p-o-d
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der letzte Satz, der in der Quelle leider ebenso vorhanden ist, erinnert mich an die Aussage einer Feministinnen-Homepage, die da in etwa lautete:
"Al-Qaida betreibt XXX-Seiten im Internet. Sie sollten daher keine Pornoseiten besuchen, um den Terrorismus nicht zu unterstützen"

So idiotisch ich persönlich so eine (mehr oder weniger freiwillige) Vermummung und irgendwelche Religionsfehden im allgemeinen finde; hier wird m.M.n durch eine unnötige Info eine nicht vorhandene Kausalität geschaffen um gegen den Islam Stimmung zu machen. Absicht(nicht von Dir, Susi ;-))?

[ nachträglich editiert von p-o-d ]
Kommentar ansehen
05.05.2010 21:28 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da soll: nochmal jemand sagen, ohne alkohol kann man auch spaß haben

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?