05.05.10 17:13 Uhr
 3.615
 

"Star Wars"-Töne: Leise Elektroautos sollen Lautsprecher bekommen

Die neuen Elektroautos sind so leise, dass Fußgänger Gefahr laufen, sie zu übersehen und angefahren zu werden.

Deswegen überlegen Autohersteller, Forscher und sogar die Regierungen von Großbritannien, den USA und Japan, die Autos mit Lautsprechern auszustatten, um Warngeräusche auszusenden

Wissenschaftler forschen an den angenehmsten Warngeräuschen und testen dabei auch Science-Fiction Geräusche, wie sie die Raumschiffe aus den "Star Wars"-Filmen machen.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Warnung, Star Wars, Elektroauto, Signal, Geräusch, Lautsprecher
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Game of Thrones"-Duo entwickelt für Disney neue "Star Wars"-Reihe
Deutscher Trailer zum Highlight "Solo: A Star Wars Story"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2010 17:30 Uhr von Rick-Dangerous
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Ich will: eine "Highway to Hell"-Fanfare.

Möglichst laut.

Dann wissen alle Bescheid und gehen aus dem Weg.
Kommentar ansehen
05.05.2010 17:38 Uhr von Cheshire
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
schall sehen? die autos sind so leise daß sie von fußgängern übersehen werden...
was ist an dem satz nur falsch?
Kommentar ansehen
05.05.2010 17:38 Uhr von antiSith
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
lol: also wenn ich so ein auto hätte würde es sofort den sound vom millenium falcon kriegen :>
Kommentar ansehen
05.05.2010 17:43 Uhr von Darth Stassen
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@antiSith: Also ich hätte dann schon lieber das charakteristische Heulen der TIEs.^^

[ nachträglich editiert von Darth Stassen ]
Kommentar ansehen
05.05.2010 17:43 Uhr von darQue
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
es sollte einfach pflicht werden, mit ner laut hämmernden proll-anlage rumzufahren dann hat sich das auch erledigt :D

[ nachträglich editiert von darQue ]
Kommentar ansehen
05.05.2010 17:59 Uhr von Amalek
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
LOL dann kann man den "Crazy Frog" bestimmt auch im "Jamba-Car-Sound-Abo" runter laden...
Kommentar ansehen
05.05.2010 18:01 Uhr von sv3nni
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lol: am besten windows-sounds einbauen - da fuehlt man sich gleich vertraut.
Kommentar ansehen
05.05.2010 18:03 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kommst du aber net wei, weil die 500Watt Endstufe im Kofferraum und das dutzend verbauter Lautsprecher dir die Batterien leerzieht ;)
Kommentar ansehen
05.05.2010 18:47 Uhr von west89
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
ich: will nen V8 motorsound ! auch in ner elektrogurke. es soll sich so anhören aber weniger dreck machen, das ist doch wunderbar
Kommentar ansehen
05.05.2010 20:47 Uhr von Flying-Ghost
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man - Klugscheisser! Begegnet mal in einem unachtsamen Moment auf einem Zebrasteifen einen Toyota Prius. In der Tiefgerage im 2. Untergeschoss. Ihr werdet Euch wundern, dass der auf einmal neben Euch steht. Habt ihn ja nicht kommen hören. Und wenn ihr dann das Grinsen des Fahrers seht, wisst ihr, dass ihr nicht taub wart! Deppen!
Kommentar ansehen
05.05.2010 21:02 Uhr von MBGucky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
genau. "Star Wars"-Töne. Die kommen ja selbst bei Star Wars aus Lautsprechern, weil Raumschiffe ja bekanntlich im Weltraum keine Geräusche machen können.
Kommentar ansehen
05.05.2010 21:21 Uhr von face
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ja ja und weil dann alles mit Sounds geht...

Bremsen nicht möglich... Schwerer Ausnahmefehler in Quitsch.mp3....
und Airback konnte nicht geöffnet werden... Knall.wav nicht gefunden...

usw usw...
Kommentar ansehen
06.05.2010 05:57 Uhr von Rick-Dangerous
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt: bestimmt auch mal vor, dass zwei Fußgänger sich gegenseitig den Schädel einschlagen, weil sie sich nicht gesehen haben.

Muss man eben mal den krummen Buckel und den senkrechten Blick auf den Boden wieder gerade rücken, dann gibts auch keine Probleme.

Ich denke mal, unsere Generation würde als "Jäger und Sammler" sofort verhungern..... Außer natürlich, die Beute bewegt sich exakt im starren Blickbereich zum Boden und bleibt dort stehen.
Kommentar ansehen
06.05.2010 06:20 Uhr von snfreund
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja, knallharter technosound, und dir läuft niemand ins e- mobil...
Kommentar ansehen
06.05.2010 09:57 Uhr von das kleine krokodil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gesapnnt: Also ich warte da mal gespannt drauf ob es wirklich irgendwelche töne für die autos gibt oder ob sich E-autos verbreiten und man danach feststellt dass es mehr unfälle mit Fußgängern gibt.
Kommentar ansehen
06.05.2010 10:04 Uhr von jpanse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin für einen: Piepton interwall dessen frequenz sich an die gefahrene Geschwindigkeit anpasst...

Wenn dann der Ton für die Flatline kommt bis du eindeutig zu schnell und der Ton suggeriert dir noch was passieren könnte :)
Kommentar ansehen
06.05.2010 11:32 Uhr von etsch79
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
yeeah: und dann gibt es eine neue tuning scene^^ andere machen den auspuff und andere die warnsignale^^
Kommentar ansehen
06.05.2010 13:42 Uhr von Schuss_nach_hinten
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haben wir eine Wahl?! Ich glaube kaum, dass wir uns aussuchen dürfen, wie der Ton sich anzuhören hat... Das wird Vater Staat für uns leider übernehmen. Gerade im Straßenverkehr werden wir bevormundet, wo es nur geht - was gewiss auch seine Berechtigung hat, da Menschenleben eventuell auf dem Spiel stehen, aber dennoch. Siehe Unterbodenbeleuchtung, der Verkehr entdeckt dich eher, und es sieht auch noch chic aus!!

Ausserdem weiß ich nicht so recht, in wie weit der Kram stimmt. Aus Prinzip klick ich nicht auf diese Quelle und der Autor wird mir leider auch immer unsympathischer.
Kommentar ansehen
06.05.2010 13:50 Uhr von Maider
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mein Favorit ist eindeutig der Ton von den "Autos" bei den Jetsons, falls sich noch jemand erinnern kann und wenn nicht: http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Maider ]
Kommentar ansehen
06.05.2010 14:29 Uhr von MegaIdiot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein ähnliches Problem hatten wir auch mal: Als hier in Dresden 1996 die modernen Niederflurstadtbahnwagen kamen, und somit die alten Tatra Bahnen ersetzten, ging es auch durch die Medien das die neuen zu leise wären da bereits ziemlich viele vor die Bahnen gerannt sind.
Heute haben wir solche Probleme eher seltener, oder fast gar nicht, die Leute wissen nun wann was auf sie zu kommt^^

Achja, wenn ihr wissen wollt was es für Unterschiede zwischen der Geräuschkulisse sind die wir damals hatten, sucht einfach mal YoutTube nach T4D und NGT 6 DD ab =-D
Kommentar ansehen
05.06.2010 09:55 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es doch schon lange! Brabus tunt doch den Tesla - unter anderem mit einem variablen V8-Sound:

http://www.welt.de/...

Zitat:

"Elektroautos geben außer einem leichten Surren des E-Motors normalerweise keine Geräusche von sich. Das kann an Zebrastreifen zu gefährlichen Situationen mit Fußgängern führen“, sagt Jörn Gander, bei Brabus verantwortlich für das Tesla-Projekt. Der Klangteppich wird über zwei im Kofferraum montierte Mitteltöner und einen Tieftöner erzeugt. Wo sonst eine dicke Auspuffanlage am Heck ihre Musik nach draußen trompeten würde, dringen beim Brabus-Tesla 70 Prozent des produzierten Klangvolumens an die Umwelt. 30 Prozent werden zur Unterhaltung des Fahrers nach innen geführt.

Während drei der vier Sounds synthetisch mit Hilfe von Synthesizern erzeugt wurden, nahmen Soundmanager für das V8-Timbre eigens Sequenzen eines echten Achtzylinders auf.

Zitat Ende.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Game of Thrones"-Duo entwickelt für Disney neue "Star Wars"-Reihe
Deutscher Trailer zum Highlight "Solo: A Star Wars Story"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?