05.05.10 12:50 Uhr
 5.499
 

YouTube: In Zukunft gebührenpflichtige Videos?

So wie es aussieht, wird YouTube in Zukunft kostenpflichtige Videos anbieten, zumindest bei bestimmten Angeboten.

Der YouTube-Produktmanager Hunter Walker gab jetzt bekannt, dass die Online-Plattform solche Pläne verfolge. Dabei sagte er in einem Gespräch mit dem Dienst "Media Post", dass Partner von YouTube zuerst kostenpflichtige Videos anbieten könnten.

Hunter Walker sagte, dass es auch möglich sei, dass YouTube einen Videoverleih einführt. Über die Kosten, die auf die Nutzer zukommen könnten, sagte Walker nichts.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, YouTube, Gebühr
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2010 12:53 Uhr von midn8
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Sollen sie machen. Youtube ist eine Firma und eine Firma will Geld machen.
Solange die kostenfreien dableiben, finde ich, ist es ok. IM Gegensatz zur Werbung die teilweise vor den Videos kommt, die ist echt meganervig.

[ nachträglich editiert von midn8 ]
Kommentar ansehen
05.05.2010 13:17 Uhr von desinalco
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
sollen sie: doch machen...mir isses egal

wenn ich mir meine favoritenliste bei youtube ansehe wieviele videos auf einmal nicht mehr für deutschland zugelassen sind...ja dann hat sich das für mich erledigt

ich brauch kein youtube mehr
Kommentar ansehen
05.05.2010 13:51 Uhr von Bender-1729
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Womit auch endlich geklärt wäre was Google mit dem Kauf von Youtube bezweckt hat. ;)
Kommentar ansehen
05.05.2010 14:28 Uhr von Hady
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Youtube? Was ist das? Vielleicht sowas wie Youporn ohne Sex? ;-)

Im Ernst: Wenn Youtube Geld kostet, dann sucht man sich seine Videos halt woanders.
Kommentar ansehen
05.05.2010 15:24 Uhr von iamrefused
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
zum: glück gibts noch bücher....
Kommentar ansehen
05.05.2010 15:37 Uhr von Pummelluff3
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas: Dafür kannst du dich bei der GEMA bedanken, da die 99 Cent je abgespielten Musikvideo von Youtube haben wollen.
Kommentar ansehen
05.05.2010 16:00 Uhr von leCauchemar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm...hä? Moment, ich dachte, das ist schon lange so ._.
Unter "Meine Videos" steht schon seit ner ganzen Weile "Käufe".
Sollte es nicht so sein...hoffentlich machen die es! Dann haben alternative Plattformen, die nicht Teil von Google sind (das wird sich immer deutlicher zeigen...man beachte, dass Google bereits die Videoseiten anfang April an dieses "Weniger ist mehr"-Design angepasst hat. Wahrscheinlich sind alle hochgeladenen Videos bald Eigentum von Google, siehe andere Google-Services), eine Chance.
Kommentar ansehen
05.05.2010 16:03 Uhr von TrangleC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie andere hier schon gesagt haben, wenn sie alles oder zu viel kostenpflichtig machen, dann wird es ihnen so gehen wie Napster und sie werden in der Bedeutungslosigkeit versinken.

Die Möglichkeit sich "virale" Videos anzusehen und eben mal einem Freund einen Link zu einem lustigen Video zu schicken ist inzwischen ein viel zu integraler und wichtiger Service den jeder Nutzer vom Internet erwartet als das sowas einfach verschwinden könnte. Niemand ist bereit dafür plötzlich extra Geld zu bezahlen und irgendjemand wird sicher in die Bresche springen wenn Youtube diesen Service nicht mehr liefern sollte.

Hinzu kommt dass inzwischen unzählige kleine Content-Lieferanten (Beispiel: "Angry Video Game Nerd" oder "That Guy With The Glasses") mit ihren Youtube Channeln die Fanbase aufgebaut haben um sich dann mit einer eigenen Homepage (und in der Regel "Blip") selbstständig zu machen. Das wäre noch ein fundamentaler Bestandteil der Internetwelt der nicht so ohne weiteres von den Entscheidungen einer einzelnen Firma abgewürgt werden kann.
Kommentar ansehen
05.05.2010 16:27 Uhr von lopad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War zu erwarten schließlich ist Youtube immer noch nicht aus den roten Zahlen. Daher muss man eben neue Wege gehen, ob es sich auszahlt... mal gucken.
Kommentar ansehen
05.05.2010 20:26 Uhr von bragosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fgh: Die wird dann eh keiner anschauen, dann nehmen sie es wieder raus!
Kommentar ansehen
05.05.2010 20:36 Uhr von theFlojo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Videothek ein klick entfernt: Ich denke das sie das nur für z.B. Filme erweitern wollen, was ich auch sehr sinnvoll finde...

halt deine Videothek ein klick entfernt...

warum nicht?
Kommentar ansehen
06.05.2010 07:13 Uhr von SpEeDy235
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann schau ich: mir eben bei youtube keine videos mehr an, wenn das kommen sollte. es gibt doch noch viele andere plattformen die weiterhin kostenlos sind. also youtube noch mal überlegen ob das nicht ein eigentor wäre...
Kommentar ansehen
06.05.2010 13:52 Uhr von elknipso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Youtube ist am Ende: Seit dem sich die ganzen Vereine die nur die Hand aufhalten (Gema, etc.) da austoben und immer mehr gesperrt und zensiert wird, macht das ganze sowieso keinen Spaß mehr.
Kommentar ansehen
06.05.2010 15:51 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na denn tschüß YouTube......
Kommentar ansehen
06.05.2010 21:13 Uhr von Birjand
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und tschüß! Keinen Cent für diesen Schwachsinn. Meine halbe Playlist besteht aus nicht mehr vorhandenem Content. Und das finde ich dann woanders ganz umsonst und ohne Probleme.

Youtube nervt nur noch!
Kommentar ansehen
10.05.2010 19:57 Uhr von DerWikinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Birjand: das hat nichts mit youtube zu tun!
sondern mit deinem Musikgeschmack der wohl sehr von der GEMA überwacht wird.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?