05.05.10 12:07 Uhr
 404
 

Fußball: Vater von Kevin Kuranyi übt auch Kritik am Bundestrainer

Kevin Kuranyis Vater Kont hat sich nun auch über die Nichtnominierung seines Sohnes für die WM 2010 geäußert und Bundestrainer Löw kritisiert.

Gegenüber der "Bild-Zeitung" sagte er: "Das hätte Löw ihm auch früher sagen können. Kevin hat die letzten Wochen sehr unter der Ungewissheit gelitten."

Kont Kuranyi sagte weiter dazu, dass die erneute Nichtberücksichtigung seinen Sohn ihn schwer getroffen hätte. Nun wolle man ihm in der Familie wieder aufbauen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Vater, Bundestrainer, Kevin Kuranyi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi verzichtet auf Arbeitslosengeld
Fußball: Kevin Kuranyi in Hoffenheim schon als "Fehleinkauf" abgestempelt
Fußballer Kevin Kuranyi bietet Eintrittskarten für Wunschkennzeichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2010 12:07 Uhr von mcbeer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Teil hat der Vater ja recht. Unser Bundesjogi hätte dem Kuranyi schon viel früher sagen können, das er nicht mit zur WM fährt. Aber wahrscheinlich ist unser Nivea Löw sehr nachtragend und kann nicht verzeihen
Kommentar ansehen
05.05.2010 12:15 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"dass die erneute Nichtberücksichtigung seinen Sohn ihn schwer getroffen hätte."

Newschecker?
Kommentar ansehen
05.05.2010 12:49 Uhr von anderschd
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hätte der: seinem Sohn Respekt gelehrt, wäre KK nicht in dieser Situation.
Aber die Anderen sind wieder Schuld.....

Meld du dich doch als Newschecker, dann brauchst nicht mehr Dudenpolizei SPIELEN, sondern kannst ganz offiziell nach Fehler stöbern.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
05.05.2010 12:57 Uhr von midn8
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
*gacker*: Klar, der musste jetzt auch noch aus seine Höhle kriechen...
Kommentar ansehen
05.05.2010 13:46 Uhr von aktiencrack2009
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ist der Trainer,er entscheidet wer spielt,und nicht die Bildzeitung oder sonst ein Möchtegern-Fussballexperte.
Und ich lache jetzt schon wenn Deutschland weiterkommt, und Löw dann wieder der beste und tollste Trainer war den Deutschland je hatte.
Scheiß verlogene Medienwelt .
Kommentar ansehen
06.05.2010 18:48 Uhr von Shiftleader
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
andere hatten: sich auch hoffnungen gemacht. und deren väter beschweren sich nicht.


hallo papa kuranyi, denke daran es ist eine sogenannte deutsche Nationalmannschaft
Kommentar ansehen
09.05.2010 12:05 Uhr von bahnman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen eigener Befindlichkeiten opfert Löw: vieleicht ein weiterkommen in der WM.

Ich verstehe nicht das ein Podolski besser als ein Kuranyi sein soll. Für mich ist die Begründung von Löw nur wischi waschi. Der ist nachtragend ohne Ende !!!!

Warum ist K. Kuranyi denn damals abgehaun?

Weil Löw ihm in der "verbotenen Stadt" dazu gezwungen hat das Spiel von der Zuschauertribüne aus zu verfolgen.

Und wer saß um Ihn herum ?

Schwarz - Gelbe die sich über das Opferlamm freudig hermachten!

Der Junge war 19 Jahre, hallo? Da wär ich auch abgehauen, soviel Demütigungen kann niemand ertragen.

Vieleicht hatte Löw damals schon eine Abneigung gegen Kuranyi und wußte genau was er Ihm damit angetan hatte.
Dann lief es möglicherweise gerade so wie Löw es sich erhofft hatte.

Dies bitte ich einfach mal zu bedenken, Danke!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi verzichtet auf Arbeitslosengeld
Fußball: Kevin Kuranyi in Hoffenheim schon als "Fehleinkauf" abgestempelt
Fußballer Kevin Kuranyi bietet Eintrittskarten für Wunschkennzeichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?