04.05.10 18:09 Uhr
 181
 

Continental: Letztes LKW-Reifenwerk in Deutschland macht dicht

Das letzte verbliebene LKW-Reifenwerk am Standort Deutschland wird jetzt von Continental aufgegeben. Die 210 Beschäftigten werden in eine sogenannte Qualifizierungsgesellschaft übernommen.

Als Grund der Schließung des Werkes Stöcken wird die nicht vorhandene Möglichkeit, wirtschaftlich zu produzieren genannt.

Eine Schließung des Werkes konnte 2009 gerade noch verhindert werden. Damals arbeiteten noch 783 Beschäftigte in diesem Werk. Wenige Stunden zuvor hatte Conti mitgeteilt, dass sie ihren Umsatz um 1,7 Milliarden Euro in den ersten drei Monaten steigern konnten.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, LKW, Schließung, Continental, Stöcken
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2010 18:57 Uhr von Noseman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dem Titel und dem Newstext nach: Gibt es nun bald kein LKW-Reifenwerk mehr in Deutschland.

Das gibt die Quelle nicht her; da ist lediglich die Rede davon, dass _Conti_ sein letztes LKW-Reifenwerk dichtmacht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?