04.05.10 17:42 Uhr
 502
 

Ägypten: Forscher entdeckten eine schwarze kopflose Königsstatue

In der ägyptischen Stadt Taposiris Magna (heute Abusir) sind derzeit Archäologen aus Ägypten und der Dominikanischen Republik mit Ausgrabungen an einem Osiris-Tempel beschäftigt. Ziel ist es, das Grab von Königin Kleopatra und ihrem Gatten Marcus Antonius zu finden.

Jetzt sind die Wissenschaftler auf eine schwarze kopflose Königsstatue gestoßen. Dabei soll es sich um eine Darstellung von Ptolemaios IV. (221-204 v. Chr.) handeln. Als nächstes wollen die Forscher jetzt den Kopf aufspüren.

Danach will man dann weiter nach dem Doppelgrab suchen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Forscher, Ägypten, König, Archäologie, Statue, Tempel
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2010 18:43 Uhr von mr.jac
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich: Ich bin erstaunt, dass man nach so langer Zeit noch so große Funde macht. Vor allem wenn man bedenkt wie dort schon geplündert wurde. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?