04.05.10 16:15 Uhr
 615
 

NASA-Röntgensatellit fotografiert Pulsar in Form einer Hand

Der NASA-Satellit Chandra hat ein beeindruckendes Röntgenbild eines Pulsars in 17.000 Lichtjahren Entfernung von der Erde aufgenommen.

Der Pulsar selbst misst lediglich 18 Kilometer im Durchmesser, dreht sich aber sieben Mal pro Sekunde und hat ein billionenfach stärkeres Magnetfeld als die Erde.

Dieses ist auch für die Erscheinung der "Hand" zuständig, die auf dem Röntgenbild zu sehen ist. Die roten "Fingerspitzen" sind hochenergetische Materiezusammenballungen in nahe gelegenen Nebeln.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, NASA, Hand, Satellit, Form, Chandra, Pulsar
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2010 16:26 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
18km? ist ja mal direkt eine humane größe die man sich vorstellen kann :-)
Kommentar ansehen
04.05.2010 16:48 Uhr von Guschdel123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ramsi
Und die 7 mal pro Sekunde um die eigene Achse ja wohl umsomehr :P
Schon krass, was da für Kräfte wirken.
& das Bild finde ich doch schon extrem spannend...nur leider DNews :(
Kommentar ansehen
04.05.2010 16:58 Uhr von Darrkinc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
heyy: da hat trueman ja mal mehr als 4 zeilen aus ner dnews rausgeholt.
wuerde fast sagen, das das ne premiere ist.
Kommentar ansehen
04.05.2010 17:24 Uhr von Jerry Fletcher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die hand die hand gottes?? grinz

hier gibts n besseres bild:
http://www.nasa.gov/...

[ nachträglich editiert von Jerry Fletcher ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?