04.05.10 14:59 Uhr
 122
 

NRW baut Solarforschung aus: 27 Millionen Euro fließen in das DLR in Köln

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR in Köln forscht bereits seit Jahrzehnten an erneuerbaren Energien, insbesondere im Bereich der Solarforschung. Am heutigen Dienstag kamen gleich zwei Landesminister in die Domstadt, um den Ausbau der Solarforschung zu forcieren.

27 Millionen Euro wollen das Innovations- und das Wirtschaftsministerium über einen Zeitraum von fünf Jahren bereitstellen, um die Forschung auszubauen und die Vernetzung zu fördern. So sollen auch die Forschungseinrichtungen in Jülich und Aachen miteinbezogen werden.

Das DLR beschäftigt sich vor allem mit der Optimierung von Bauteilen zum Bau und Betrieb von solarthermischen Kraftwerken. In Südspanien ist das erste Kraftwerke bereits ans Netz gegangen (ShortNews berichtete).


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Köln, Nordrhein-Westfalen, Forschung, Solarenergie, DLR
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?