04.05.10 13:38 Uhr
 4.846
 

Charles Darwins Kinder wahrscheinlich durch Inzucht entstanden

Eine weitreichende Stammbaum-Analyse der Ohio State University gibt nun laut Fachmagazin "BioScience" Aufschluss darüber, was bereits lange, auch von Darwin selbst, vermutet wurde: Das Leiden seiner Kinder ist auf Inzucht zurückzuführen.

Emma Wedgewood, Darwins Frau und Mutter seiner zehn Kinder, war demnach seine Cousine ersten Grades. Sogar Darwins Großeltern mütterlicherseits waren bereits verwandt - sie waren Cousins dritten Grades.

Drei seiner Kinder starben in Folge der Inzucht bereits im Kindesalter, weitere drei waren unfruchtbar. Manche wiesen sogar phänotypische Merkmale von Geburtsfehlern auf. Jedoch waren nicht alle seiner Nachkommen betroffen - drei von ihnen wurden zu Rittern geschlagen.


WebReporter: Gyniko
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Charles Darwin, Inzucht
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2010 13:59 Uhr von Dimi369
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:21 Uhr von jupiter12
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Wetten das haben: die "evangelikanen" herausgefunden?
Die wettern ja schon immer gegen Darvins Evolutionstheorie.

Das ist dann natuerlich Wasser auf die Muehlen der evangelen Taliban.
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:22 Uhr von Matt200
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
wieso dürfen körperlich beeinträchtige menschen nicht zum Ritter geschlagen werden oder was?was ist denn das für eine rechtfertigung?!
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:33 Uhr von Pummelluff3
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
"phänotypisch"? Was bitte soll dieses Wort bedeuten?

@News
Inzucht ist gegen den Willen der Natur, die dann dafür sorgt, dass die missratenene "Ergebnisse" solcher Experimente erst garnicht in die Versuchung kommen den gleichen Fehler nochmal zu begehen.
Kommentar ansehen
04.05.2010 14:37 Uhr von Gyniko
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Pummeluff3: Phänotypisch bedeutet, dass Auswirkungen "äußerlich sichtbar" sind. Sprich deformierte Körpermerkmale etc...
Kommentar ansehen
04.05.2010 15:08 Uhr von Gotovina
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: Engländer.
Das mit der Inzucht hat zumeist kritische folgen, da die Chromosomendefekte nicht behoben werden, da innerhalb der Familie der eben gleiche Defekt besteht :)
Kommentar ansehen
04.05.2010 15:48 Uhr von Herbstdesaster
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Eigenart: Bestes Beispiel:

Menowin "Hackfresse" Fröhlich...und seine Cousine.
Kommentar ansehen
04.05.2010 16:34 Uhr von Botlike
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Kann man mit der Cousine Inzucht betreiben? Ist in Deutschland zumindest nicht verboten oder so. Dann wirds wohl auch nicht so schlimm sein, oder?
Kommentar ansehen
04.05.2010 16:52 Uhr von phal0r
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Botlike: Kommt, glaube ich, auf den Grad an, oder?

Naja, er hat es ja auch selber vermutet, also ist es ja nun nicht so der Knüller =)
Kommentar ansehen
04.05.2010 19:52 Uhr von Herbstdesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Botlike: Ich glaub bei dem handelt es sich um eine nahe Cousine...ich mein gelesen zu haben, dass es die Tochter seines Onkels ist.
Kommentar ansehen
04.05.2010 20:40 Uhr von MaoD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mich ist das irgendwie ein Paradoxon.
Kommentar ansehen
05.05.2010 11:55 Uhr von Whizzly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: das ist keine news, die Info dass Darwin mit seiner Cousine zusammen war hab ich in einem 10 jahre alten Buch schon gefunden, also nix neues, aber immernoch gut genug für ein paar Pünktchen auf SN...
Kommentar ansehen
05.05.2010 12:55 Uhr von DEMOSH
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Priester und ihre Unzucht: Ist reine Ablenkung von die kriminellen Taten der katholischen Kirche.
Paßt in die Aufklärungszeit über die Kindermissbrauchveröffentlichungen.
Kommentar ansehen
27.06.2010 11:38 Uhr von honoriscausa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich muss mal was loswerden in dieser News geht es nicht im Christen, nicht um Kirche, nicht um Glauben, etc.

Es geht um nichts anderes als Darwins Familie!

Wer die News oder die anhängende Diskussion in eine andere Richtung umbiegen möchte, ist für mich nichts weiter als ein gewöhnlicher Troll!
Kommentar ansehen
10.11.2010 10:21 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also war er ein radikaler moslem würden taliban und co.&kg. im nachhinein behaupten.

:)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?