04.05.10 14:43 Uhr
 707
 

"Plus-Energie-Haus" in Essen vorgestellt - Tankstelle inklusive

In Essen wurde nun vom Bundesverkehrsminister PeterRamsauer der erste Prototyp eines "Plus-Energie-Hauses" eröffnet. Dieses Haus produziert so viel mehr Energie als es verbraucht, dass der überschüssige Strom ins Stromnetz eingespeist werden kann.

Eine andere Variante, den selbst gewonnenen Strom zu nutzen: An der hauseigenen Tankstelle kann ein modernes Elektroauto betankt werden.

Das erste tatsächlich bewohnbare Plus-Energie-Haus soll 2011 in Berlin vorgestellt werden.


WebReporter: jukado
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Haus, Strom, Energie, Elektroauto, Tankstelle, Plus, Peter Ramsauer
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2010 14:43 Uhr von jukado
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre natürlich schön, wenn sich das durchsetzt. Das Auto kostenlos mitbetanken? Sehr gerne! Futuristisch sieht es auf jeden Fall aus...
Kommentar ansehen
04.05.2010 15:45 Uhr von eternalguilty
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schön und gut das was die da Vorstellen wird aber nie wirklich in großen Wohngebieten realisiert werden oder es fehlt den Leuten die diese Häuser kaufen wollen an Geld.
Jedoch das mit der Tankstelle is nicht schlecht. Da können dann ein oder zwei Elektroautos schön tanken ohne in ne Tankstelle fahren zu müssen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?